GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Andi(R)

10.07.2008,
16:35 Uhr
 

Fixierung sinnvoll? (Prävention)

Hallo,

ich wüsste gerne, ob es einen Forschungs- bzw. Erkenntnisstand gibt, ob es sinnvoll ist, Babys, die sich auf den Bauch drehen durch Bänder o.ä. am Bettgitter zu fixieren?

Mein Sohn ist 21 Wochen alt und dreht sich seit neustem immer nachts auf den Bauch. Ich kann vor Sorge kaum schlafen.
Nun weiss ich nicht, was besser ist: Die Ängste aushalten oder evtl. an den Fussenden des Schlafsackes kleine Bändchen anbringen und die am Bett fest machen. So ksnn er sich weiter bewegen nur eben nicht mehr umdrehen?

Gibt es dazu Erkenntnisse / MEinungen?

Vielen Dank im Voraus.
Andi

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 3 Benutzer online (0 registrierte, 3 Gäste)
Script by Alex  ^