GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
MumvonLuis(R)

11.07.2011,
19:58 Uhr
 

Kerze anzün für Paul-Luca (Trauer)

Möchte hier ganz still eine Kerze für Paul-Luca Krüger den Sohn von Schauspieler Hardy Krüger jr. anzünden, der Samstag Nacht an SIDS starb.....

Karen(R)

13.07.2011,
14:06 Uhr

@ MumvonLuis

Kerze anzün für Paul-Luca

Ich bin in Gedanken dabei.
Mein erstes Kind ist vor 31 Jahren am Plötzlichen Kindstod gestorben. Ich habe das überwunden, habe noch fünf Kinder bekommen und wohl genauso glücklich oder weniger glücklich gelebt wie andere Menschen auch. Aber an Tagen wie heute, wo ich morgens in der Zeitung vom Leid der Familie Krüger gelesen habe, sind meine Gedanken wieder bei jenem Tag. Bilder kommen wieder, ich muss mir eine Auszeit gönnen.
Auf der Suche nach neuen Informationen auf die unendliche Frage: warum? bin ich auf diese Seite gestoßen. Es hat sich wenig geändert. Man kennt immer noch nicht die Ursachen. Eltern stehen fassungslos vor Schmerz, Fragen nach eigenem Verschulden und der Suche nach vorbeugendem Schutz für ein anderes Kind.
Es ist kaum zu glauben, dass sich der medizinische Fortschritt in diesem Bereich fast nicht bemerkbar macht. Oder kann man vielleicht woanders mehr verdienen?
Ich bin froh, dass immerhin einige Kinder durch Verhaltensempfehlungen gerettet werden können. Für mich hat das allerdings einen bitteren Beigeschmack. Noch 1980, als meine Tochter geboren wurde, wurde von Ärzten heftig empfohlen, Kinder in Baulage schlafen zu lassen. Die selben Ärzte verkündeten wenige Jahre später ebenso überzeugt, es sei wegen des SIDS-Risikos verantwortungslos, Kinder auf dem Bauch schlafen zu lassen. Erst da habe ich mich richtig be-schuldigt gefühlt.
Seit dem Tod meiner Tochter habe ich mir vorgenommen, auf Menschen in Trauer zuzugehen. Für mich war es zusätzlich schmerzlich, dass alle um uns herum sich in Schweigen gehüllt haben oder vor uns zurück gewichen sind, wohl aus Unsicherheit oder Angst, das Falsche zu tun.Ich stelle fest, dass man vielen Menschen in ihrer Trauer helfen kann, wenn man ihnen Nähe anbietet und mitfühlt.

MumvonLarissa(R)

13.07.2011,
17:34 Uhr

@ Karen

Kerze anzün für Paul-Luca

Hallo Karen,
ich kann nachvollziehen wie Sie sich fühlen. Meine 2. Tochter Larissa starb vor 41 Jahren am plötzlichen Kindstod und ich habe danach noch zwei wunderbare gesunde Kinder bekommen, bin inzwischen dreifache Großmutter. Aber wenn ich so etwas lese wie vom kleinen Paul-Luca denke ich immer man fliegt auf den Mond, peilt den Mars an aber immer wieder müssen Eltern diesen unsäglichen Schmerz spüren wenn ihr Kind über Nacht stirbt.
Ich habe in den 41 Jahren nach dem Tod von Larissa so viele Thesen gelesen über die Gründe aber eine richtige Antwort gab es nie. Geblieben ist auch bei meinen Enkeln die Angst es könne es auch treffen. Zum Glück werden die beiden Jüngsten 3 Jahre alt und da kann man davon ausgehen das alles gut wird.

Ich wünsche allen Eltern dass sie diese Erfahrung nie machen müssen, ich habe die Frage was habe ich übersehen, falsch gemacht bis heute für mich nicht beantworten können und trage sie immer noch mit mir rum.

Gruss aus dem Westerwald
Mary

katrin(R)

16.08.2011,
18:12 Uhr

@ MumvonLuis

Kerze anzün für Paul-Luca

» Möchte hier ganz still eine Kerze für Paul-Luca Krüger den Sohn von
» Schauspieler Hardy Krüger jr. anzünden, der Samstag Nacht an SIDS
» starb.....



Danke, dass Sie unseren Sohn eine Kerze angezünded haben und uns gute Gedanken wünschen.
Zum Glück bin ich auf dies Seite gestossen.
Man finded etwas Trost, und ich glaube, nur Menschen, die das gleiche durchgemacht haben, können diesen Schmerz nachvollziehen.

Unser kleiner Engel feht uns so sehr. Manchmal kann ich es immer noch nicht glauben was passiert ist.
Dann sehe ich zu seinen Bettchen und es ist leer.

Kann man denn das jemals verkraften?

Eintrag

Andrea S.(R)

E-Mail

17.08.2011,
11:29 Uhr

@ katrin

Kerze anzün für Paul-Luca

ein leises hallo,

ich kam vor 6 jahren das erste mal auf die seiten der geps und habe viele liebe menschen kennenlernen dürfen die das gleiche schicksal erlebt haben und genau wussten wie es mir geht.

Vergessen wird man nie,aber der schmerz wird anders......man lernt damit zu leben....."irgendwie".......


ich kann nur viel Kraft wünschen,, schreibe hier, lese hier - denn alles ist anders - und unsere ganze heile Welt ist von jetzt auf gleich zerstört und der Wiederaufbau dauert...es ist die Zeit des Umbruchs, aber auch die Zeit für neue Freundschaften, des Auffangens und gegenseitigen Tröstens...

lg
andrea

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1005 registrierte Benutzer, 9 Benutzer online (0 registrierte, 9 Gäste)
Script by Alex  ^