GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge  «  
 
vanessa21(R)

21.10.2012,
22:00 Uhr
 

warum mein kleiner jeronimo (Trauer)

ich hab um 8 uhr meinem sohn jeronimo die flasche gegeben dann ist er bei mir auf dem bauch eingeschlaffen dann hab ich ihn in sein bett so gegen 9 da war alles noch nomal und um 11 uhr hab ich mich gewundert warum er noch nicht geschrien hatt weil am tag hat er immer alle 2 stunden geschrihen und dann hab ich den so im bett gefunden ich und mein vater haben noch versucht den zu beleben und haben dann gleich notartzt gerufen die konnten aber leider auch nix mehr machen
dann kamm auf einmal die grippo und dann das bestatungsinsitut dann der kinderartzt ich dachte an disem tag die zeit bleibt stehen
dann kammen noch die selensorger ich dachte das ist alles nur ein traum ich konnte gar nicht mehr aufhören zu weinen

ich freu mich auf post eure vanessa21

mamavonlina(R)

21.10.2012,
22:47 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Hallo Vanessa,
auch wenn ich keine betroffene Mama bin möchte ich dir mein tiefstes Mitgefühl aussprechen! Es tut mir so leid dass für dich der schlimmste Alptraum zur bitteren Realität geworden ist. Ich hoffe dass sich noch einige betroffene Mütter bei dir melden damit du dich mit ihnen austauschen kannst. Vielleicht hilft es dir das erlebte zu verarbeiten!
Liebe und traurige Grüße

vanessa21(R)

21.10.2012,
23:45 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo Vanessa,
» auch wenn ich keine betroffene Mama bin möchte ich dir mein tiefstes
» Mitgefühl aussprechen! Es tut mir so leid dass für dich der schlimmste
» Alptraum zur bitteren Realität geworden ist. Ich hoffe dass sich noch
» einige betroffene Mütter bei dir melden damit du dich mit ihnen austauschen
» kannst. Vielleicht hilft es dir das erlebte zu verarbeiten!
» Liebe und traurige Grüße

ja leider ist das so gekommen können trotzdem kontagt halten oder

vanessa21(R)

21.10.2012,
23:55 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

»[b] ich hab um 8 Uhr meinem Sohn Jeronimo die Flasche gegeben dann ist er bei
» mir auf dem Bauch eingeschlafen dann hab ich ihn in sein bett so gegen 9
» da war alles noch normal und um 11 Uhr hab ich mich gewundert warum er noch
» nicht geschrien hat weil am tag hat er immer alle 2 stunden geschrien und
» dann hab ich den so im bett gefunden ich und mein Vater haben noch versucht
» den zu beleben und haben dann gleich Notarzt gerufen die konnten aber
» leider auch nix mehr machen
» dann kam auf einmal die Kripo und dann das Beratungsinstitution dann der
» Kinderarzt ich dachte an diesem tag die zeit bleibt stehen
» dann kamen noch die Seelsorger ich dachte das ist alles nur ein Traum ich
» konnte gar nicht mehr aufhören zu weinen
[/b]

vanessa21(R)

22.10.2012,
00:09 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo Vanessa,
» auch wenn ich keine betroffene Mama bin möchte ich dir mein tiefstes
» Mitgefühl aussprechen! Es tut mir so leid dass für dich der schlimmste
» Alptraum zur bitteren Realität geworden ist. Ich hoffe dass sich noch
» einige betroffene Mütter bei dir melden damit du dich mit ihnen austauschen
» kannst. Vielleicht hilft es dir das erlebte zu verarbeiten!
» Liebe und traurige Grüße

ich finde des auch voll lieb und nett das du Betroffene Mütter Anschreiben mach weiter so danke für die lieben Worte von dir

vanessa21(R)

22.10.2012,
00:29 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» »[b] ich hab um 8 Uhr meinem Sohn Jeronimo die Flasche gegeben dann ist
» er bei
» » mir auf dem Bauch eingeschlafen dann hab ich ihn in sein bett so gegen
» 9
» » da war alles noch normal und um 11 Uhr hab ich mich gewundert warum er
» noch
» » nicht geschrien hat weil am tag hat er immer alle 2 stunden geschrien
» und
» » dann hab ich den so im bett gefunden ich und mein Vater haben noch
» versucht
» » den zu beleben und haben dann gleich Notarzt gerufen die konnten aber
» » leider auch nix mehr machen
» » dann kam auf einmal die Kripo und dann das Beratungsinstitution dann
» der
» » Kinderarzt ich dachte an diesem tag die zeit bleibt stehen
» » dann kamen noch die Seelsorger ich dachte das ist alles nur ein Traum
» ich
» » konnte gar nicht mehr aufhören zu weinen
[/b]

in Deutschland wird viel zu selten über dieses Thema gesprochen und das macht mich sehr traurig weil kein Arzt oder keine Hebamme klären Mütter über dieses Thema auf Und viele Mütter die ihr 1 Kind bekommen sollte mann mal auf dieses Thema Aufmerksam machen

mamavonlina(R)

22.10.2012,
12:44 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

also in meinem Schwangerschaftsbuch stand bloß drin dass mein eine Überhitzung der Kinder dafür verantwortlich macht. Im Geburtsvorbereitungskurs haben wir lange darüber gesprochen. Meine Hebamme sagte dann seit das mit der Überhitzung raus kam kommt sie ständig zu jungen Müttern deren Babys viel zu dünn angezogen sind. Meine Kinderärztin sagte seit strickt von der Bauchlage abgeraten wird hat sie in ihrer Praxis keinen Fall mehr von SIDS gehabt. Es ist halt ein schmaler Grad zwischen Panikmache und Aufklärung. Aber leider ist es wirklich so dass man sich viel selber informieren muss. Ich höre auch oft Sprüche wie ich hab mich bei meinem Kind auch nicht dran gehalten und es lebt noch. Auch wurde mir schon oft gesagt ich soll mir nicht so viele Gedanken machen es trifft ja "nur" ein Kind von 1400. Wenn dieses eine Kind aber meins ist tröstet mich das wenig!
Wie war das bei dir? Hat man dich ausreichend informiert? Mir wurde gesagt ich soll einfach vertrauen in das Leben und mein Kind haben aber ich bin sicher das hattest du auch!
Mich macht es wütend und traurig das es einfach keine Ergebnisse gibt. Ich habe letztens gelesen dass es einen Impfstoff gegen Ebola gibt aber keiner ihn herstellen will weil man daran nichts verdienen kann! Da frag ich mich ob man an SIDS auch nicht genug forscht weil es "zu wenig" betroffene gibt. Ich hoffe ich trete dir nicht zu nah damit! Bloß es gibt so viele Theorien von Giftgas aus der Matratze bis hin zu Wasseradern unterm Bett und keine ist wirklich sicher. Was interessiert es mich ob es Wasser auf dem Mars gibt, ich will wissen wie das Monster aussieht das im Schlaf unsere geliebten Kinder rauben will!
Ich hoffe nur dass du einen Weg findest wieder positiv in die Zukunft zu blicken. Darf ich fragen wann dein kleiner Engel gehen musste?
Liebe Grüße

vanessa21(R)

22.10.2012,
13:56 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» also in meinem Schwangerschaftsbuch stand bloß drin dass mein eine
» Überhitzung der Kinder dafür verantwortlich macht. Im
» Geburtsvorbereitungskurs haben wir lange darüber gesprochen. Meine Hebamme
» sagte dann seit das mit der Überhitzung raus kam kommt sie ständig zu
» jungen Müttern deren Babys viel zu dünn angezogen sind. Meine Kinderärztin
» sagte seit strickt von der Bauchlage abgeraten wird hat sie in ihrer Praxis
» keinen Fall mehr von SIDS gehabt. Es ist halt ein schmaler Grad zwischen
» Panikmache und Aufklärung. Aber leider ist es wirklich so dass man sich
» viel selber informieren muss. Ich höre auch oft Sprüche wie ich hab mich
» bei meinem Kind auch nicht dran gehalten und es lebt noch. Auch wurde mir
» schon oft gesagt ich soll mir nicht so viele Gedanken machen es trifft ja
» "nur" ein Kind von 1400. Wenn dieses eine Kind aber meins ist tröstet mich
» das wenig!
» Wie war das bei dir? Hat man dich ausreichend informiert? Mir wurde gesagt
» ich soll einfach vertrauen in das Leben und mein Kind haben aber ich bin
» sicher das hattest du auch!
» Mich macht es wütend und traurig das es einfach keine Ergebnisse gibt. Ich
» habe letztens gelesen dass es einen Impfstoff gegen Ebola gibt aber keiner
» ihn herstellen will weil man daran nichts verdienen kann! Da frag ich mich
» ob man an SIDS auch nicht genug forscht weil es "zu wenig" betroffene gibt.
» Ich hoffe ich trete dir nicht zu nah damit! Bloß es gibt so viele Theorien
» von Giftgas aus der Matratze bis hin zu Wasseradern unterm Bett und keine
» ist wirklich sicher. Was interessiert es mich ob es Wasser auf dem Mars
» gibt, ich will wissen wie das Monster aussieht das im Schlaf unsere
» geliebten Kinder rauben will!
» Ich hoffe nur dass du einen Weg findest wieder positiv in die Zukunft zu
» blicken. Darf ich fragen wann dein kleiner Engel gehen musste?
» Liebe Grüße

das alles ist am 16.10 pasirt ich wurde nicht aufgeklärt hab nur eine proschüre vom kinderarzt bekommen

mamavonlina(R)

22.10.2012,
16:25 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

vielleicht hilft es dir wenn du mal mit Frau Jorch sprichst. Hier im Forum hat sie bei einigen Einträgen ihre Tel. Nummer hinterlassen. Sie arbeitet seit Jahren mit trauernden Eltern und kann dir da sicher helfen.

vanessa21(R)

22.10.2012,
20:44 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» vielleicht hilft es dir wenn du mal mit Frau Jorch sprichst. Hier im Forum
» hat sie bei einigen Einträgen ihre Tel. Nummer hinterlassen. Sie arbeitet
» seit Jahren mit trauernden Eltern und kann dir da sicher helfen.

ja danke überleg es mir mal

mamavonlina(R)

23.10.2012,
10:45 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

hat dir die Seelsorge irgendwelche Hilfe angeboten? Ich weiß ja nicht wie das läuft ob die nur kurz danach sich um die Eltern kümmern oder ob sie auch weitere Betreuung anbieten.
Es ist sicherlich gut dass du dich hier im Forum gemeldet hast, da bist du nicht allein.
Liebe Grüße

vanessa21(R)

23.10.2012,
15:30 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» hat dir die Seelsorge irgendwelche Hilfe angeboten? Ich weiß ja nicht wie
» das läuft ob die nur kurz danach sich um die Eltern kümmern oder ob sie
» auch weitere Betreuung anbieten.
» Es ist sicherlich gut dass du dich hier im Forum gemeldet hast, da bist du
» nicht allein.
» Liebe Grüße

ja klar bitten sie dir die Hilfe an aber leb ja noch bei meinen Eltern und die haben gesehen das der Familien zusammen halt wunderbar ist und deshalb kommen die nicht mehr zu uns oder wie auch immer

mamavonlina(R)

23.10.2012,
22:18 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

es ist schön zu hören dass du eine Familie hast die dir Halt gibt! Ist ja leider nicht immer so. Aber die Leute von der Seelsorge müssten eigentlich wissen das die Familie manchmal einfach als Halt nicht reicht. Ich wünsch dir ganz viel Kraft das du es schaffst!

vanessa21(R)

24.10.2012,
22:05 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

ja danke ja hoffe es auch jetzt am 29.10.2012
ist die beerdigung

mamavonlina(R)

25.10.2012,
21:00 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Ich werde in Gedanken bei dir sein und eine Kerze für deinen kleinen Engel anzünden!

vanessa21(R)

26.10.2012,
00:09 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» Ich werde in Gedanken bei dir sein und eine Kerze für deinen kleinen Engel
» anzünden!

dancke

Erna85(R)

28.10.2012,
10:20 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Hallo liebe vanessa erstmal mein Herzliches beileid und viel viel kraft wünsche ich dir. Ich bin auch eine betroffene mutter vom plötzlichen kindstot.Meine tochter Shanaja ist am 10.10.2012 verstorben und ich weiß nur zu gut wie es dir geht und wie du dich fühlst.Es gibt nix Schrecklicheres wie sein kind so zu sehen,ich wusste auch schon wie ich sie sah das ich ihr nicht mehr helfen kann,hab aber trotz dem auch alles versucht mund zu mund beatmung,wiederbelebung bis der rettungswagen ect.da waren.
"eintrag" (ohne Anführungsstriche)

Hildegard Jorch(R)

E-Mail

Münster,
28.10.2012,
11:15 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Hallo Vanessa,
es tut mir sehr leid, dass auch Du Deinen kleinen Sohn am Plötzlichen Säuglingstod verloren hast. Morgen wird sicher noch einmal ein ganz schwerer Tag für Dich und Deine Familie sein. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft dazu.
Vielleicht kann ich Dir ein wenig aus der Ferne helfen, wenn wir telefonieren. Wo wohnst Du, schreib es mir einfach in einer Mail: Hildegard.Jorch@schlafumgebung.de Vielleicht kannst Du Dich dann mal mit Eltern aus der GEPS (unsere Elternselbsthilfe zum Plötzlichen Säuglingstod) treffen. Das kann auch sehr hilfreich sein.
Du erreichst mich auch heute, am Sonntag unter 0251/862011 oder mail mir Deine Tel-Nummer, und ich rufe Dich an. Ich bin beruflich sehr viel unterwegs, daher läuft unter der Festnetznummer oft der AB, aber ich ruf Dich bestimmt zurück, vielleicht dann aus dem Auto. Vielleicht wohnst Du ja auch gar nicht so weit entfernt, dann könnten wir zwei uns auch treffen.

Fühl Dich aus der Ferne ganz lieb gedrückt

Hildegard Jorch

---
Präsidentin der GEPS- Deutschland e.V.
Vorsitzende der GEPS-NRW e.V.

vanessa21(R)

01.11.2012,
01:08 Uhr

@ Erna85

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo liebe vanessa erstmal mein Herzliches beileid und viel viel kraft
» wünsche ich dir. Ich bin auch eine betroffene mutter vom plötzlichen
» kindstot.Meine tochter Shanaja ist am 10.10.2012 verstorben und ich weiß
» nur zu gut wie es dir geht und wie du dich fühlst.Es gibt nix
» Schrecklicheres wie sein kind so zu sehen,ich wusste auch schon wie ich sie
» sah das ich ihr nicht mehr helfen kann,hab aber trotz dem auch alles
» versucht mund zu mund beatmung,wiederbelebung bis der rettungswagen ect.da
» waren.
» "eintrag" (ohne Anführungsstriche)

ja das war ein mal noch ein schrecklicher tag so am ende war ich noch nih in meinem ganzen leben hatte nach der beeerdigung die nacht ein schrecklichen albtraum und am montag geh ich mal zum physchologen

wünsche dir auch mmein tifstes beileid sowas ist echt schrecklich wie war es bei dir willst du mir mal deine geschichte erzählen

vanessa21(R)

01.11.2012,
01:10 Uhr

@ Hildegard Jorch

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo Vanessa,
» es tut mir sehr leid, dass auch Du Deinen kleinen Sohn am Plötzlichen
» Säuglingstod verloren hast. Morgen wird sicher noch einmal ein ganz
» schwerer Tag für Dich und Deine Familie sein. Ich wünsche Dir ganz viel
» Kraft dazu.
» Vielleicht kann ich Dir ein wenig aus der Ferne helfen, wenn wir
» telefonieren. Wo wohnst Du, schreib es mir einfach in einer Mail:
» Hildegard.Jorch@schlafumgebung.de Vielleicht kannst Du Dich dann mal mit
» Eltern aus der GEPS (unsere Elternselbsthilfe zum Plötzlichen Säuglingstod)
» treffen. Das kann auch sehr hilfreich sein.
» Du erreichst mich auch heute, am Sonntag unter 0251/862011 oder mail mir
» Deine Tel-Nummer, und ich rufe Dich an. Ich bin beruflich sehr viel
» unterwegs, daher läuft unter der Festnetznummer oft der AB, aber ich ruf
» Dich bestimmt zurück, vielleicht dann aus dem Auto. Vielleicht wohnst Du ja
» auch gar nicht so weit entfernt, dann könnten wir zwei uns auch treffen.
»
» Fühl Dich aus der Ferne ganz lieb gedrückt
»
» Hildegard Jorch


hallo danke für deine mail bin aus überlingen am bodensee meine nummer bekommst du nur privat

Erna85(R)

01.11.2012,
03:59 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» » Hallo liebe vanessa erstmal mein Herzliches beileid und viel viel kraft
» » wünsche ich dir. Ich bin auch eine betroffene mutter vom plötzlichen
» » kindstot.Meine tochter Shanaja ist am 10.10.2012 verstorben und ich
» weiß
» » nur zu gut wie es dir geht und wie du dich fühlst.Es gibt nix
» » Schrecklicheres wie sein kind so zu sehen,ich wusste auch schon wie ich
» sie
» » sah das ich ihr nicht mehr helfen kann,hab aber trotz dem auch alles
» » versucht mund zu mund beatmung,wiederbelebung bis der rettungswagen
» ect.da
» » waren.
» » "eintrag" (ohne Anführungsstriche)
»
» ja das war ein mal noch ein schrecklicher tag so am ende war ich noch nih
» in meinem ganzen leben hatte nach der beeerdigung die nacht ein
» schrecklichen albtraum und am montag geh ich mal zum physchologen
»
» wünsche dir auch mmein tifstes beileid sowas ist echt schrecklich wie war
» es bei dir willst du mir mal deine geschichte erzählen


Hallo vanessa wie alt war den dein kleiner mann ??

meine Shanaja wurde auf den tag genau 4 mon....

ich weis im moment nicht wo und wie ich anfangen soll...meine prinzessin ich kann es immer noch nicht richtig begreifgen...ich vermisse sie so sehr ich kann es nicht verstehen ...

bei mir war es mitten in der nacht wurde so gegen 4 uhr wach bin zur toilette und was trinken und bevor ich mich wieder hinlegte schaute ich nach ihr....es war so schrecklich...da lag sie und ich wusste sofort was los ist ..das sie schon länger nicht mehr lebte und es schon zu spät ist sie war schon ganz kalt und starr ich finde dafür einfach nicht die richtigen worte..ich nahm sie sofort und rief den rettungswagen machte mund zu mund beatmung ect.der rettungswagen kam und kam nicht die minuten waren wie stunden ich habe alles versucht und da immer noch kein rettungswagen zu sehen war rief ich wieder dort an und fragte wo die bleiben was ich noch machen kann das sie mir helfen sollen mein baby ohh nein nach 8 min kam der rettungswagen an die 8 min waren wie 8 stunden aber sie konnten nichts mehr tun sie war schon ca 2 stunden nicht mehr unter uns. ich habe noch 2 jungs im alter von 3 (jerome)&7 (Fabrice) die haben das auch alles mitbekommen für den großen ist es auch ganz schlimm er hing so an seiner schwester

vanessa21(R)

01.11.2012,
04:30 Uhr

@ Erna85

warum mein kleiner jeronimo

» » » Hallo liebe vanessa erstmal mein Herzliches beileid und viel viel
» kraft
» » » wünsche ich dir. Ich bin auch eine betroffene mutter vom plötzlichen
» » » kindstot.Meine tochter Shanaja ist am 10.10.2012 verstorben und ich
» » weiß
» » » nur zu gut wie es dir geht und wie du dich fühlst.Es gibt nix
» » » Schrecklicheres wie sein kind so zu sehen,ich wusste auch schon wie
» ich
» » sie
» » » sah das ich ihr nicht mehr helfen kann,hab aber trotz dem auch alles
» » » versucht mund zu mund beatmung,wiederbelebung bis der rettungswagen
» » ect.da
» » » waren.
» » » "eintrag" (ohne Anführungsstriche)
» »
» » ja das war ein mal noch ein schrecklicher tag so am ende war ich noch
» nih
» » in meinem ganzen leben hatte nach der beeerdigung die nacht ein
» » schrecklichen albtraum und am montag geh ich mal zum physchologen
» »
» » wünsche dir auch mmein tifstes beileid sowas ist echt schrecklich wie
» war
» » es bei dir willst du mir mal deine geschichte erzählen
»
»
» Hallo vanessa wie alt war den dein kleiner mann ??
»
» meine Shanaja wurde auf den tag genau 4 mon....
»
» ich weis im moment nicht wo und wie ich anfangen soll...meine prinzessin
» ich kann es immer noch nicht richtig begreifgen...ich vermisse sie so sehr
» ich kann es nicht verstehen ...
»
» bei mir war es mitten in der nacht wurde so gegen 4 uhr wach bin zur
» toilette und was trinken und bevor ich mich wieder hinlegte schaute ich
» nach ihr....es war so schrecklich...da lag sie und ich wusste sofort was
» los ist ..das sie schon länger nicht mehr lebte und es schon zu spät ist
» sie war schon ganz kalt und starr ich finde dafür einfach nicht die
» richtigen worte..ich nahm sie sofort und rief den rettungswagen machte mund
» zu mund beatmung ect.der rettungswagen kam und kam nicht die minuten waren
» wie stunden ich habe alles versucht und da immer noch kein rettungswagen zu
» sehen war rief ich wieder dort an und fragte wo die bleiben was ich noch
» machen kann das sie mir helfen sollen mein baby ohh nein nach 8 min kam der
» rettungswagen an die 8 min waren wie 8 stunden aber sie konnten nichts mehr
» tun sie war schon ca 2 stunden nicht mehr unter uns. ich habe noch 2 jungs
» im alter von 3 (jerome)&7 (Fabrice) die haben das auch alles mitbekommen
» für den großen ist es auch ganz schlimm er hing so an seiner schwester



für mich hat es sich auch so angefühlt wie stunden ich kann das bis heute noch nicht verstehen wie ein so kleiner mensch mit 3 wochen von seiner gelibten mutter entrissen worde das leben fühlt sich immoment so leer an und mein paartner versteht mich auch immmomend nicht so wirklich und dann immer dise albträume ich schlaf vieleicht nur 2 stunden pro nacht das ist soo schlimm

Erna85(R)

01.11.2012,
05:16 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» » » » Hallo liebe vanessa erstmal mein Herzliches beileid und viel viel
» » kraft
» » » » wünsche ich dir. Ich bin auch eine betroffene mutter vom
» plötzlichen
» » » » kindstot.Meine tochter Shanaja ist am 10.10.2012 verstorben und ich
»
» » » weiß
» » » » nur zu gut wie es dir geht und wie du dich fühlst.Es gibt nix
» » » » Schrecklicheres wie sein kind so zu sehen,ich wusste auch schon wie
» » ich
» » » sie
» » » » sah das ich ihr nicht mehr helfen kann,hab aber trotz dem auch
» alles
» » » » versucht mund zu mund beatmung,wiederbelebung bis der rettungswagen
» » » ect.da
» » » » waren.
» » » » "eintrag" (ohne Anführungsstriche)
» » »
» » » ja das war ein mal noch ein schrecklicher tag so am ende war ich noch
» » nih

guten morgen wie alt bist du? hast du noch mehrere kinder oder war das dein erstes? woher kommst du?
» » » in meinem ganzen leben hatte nach der beeerdigung die nacht ein
» » » schrecklichen albtraum und am montag geh ich mal zum physchologen
» » »
» » » wünsche dir auch mmein tifstes beileid sowas ist echt schrecklich wie
» » war
» » » es bei dir willst du mir mal deine geschichte erzählen
» »
» »
» » Hallo vanessa wie alt war den dein kleiner mann ??
» »
» » meine Shanaja wurde auf den tag genau 4 mon....
» »
» » ich weis im moment nicht wo und wie ich anfangen soll...meine
» prinzessin
» » ich kann es immer noch nicht richtig begreifgen...ich vermisse sie so
» sehr
» » ich kann es nicht verstehen ...
» »
» » bei mir war es mitten in der nacht wurde so gegen 4 uhr wach bin zur
» » toilette und was trinken und bevor ich mich wieder hinlegte schaute ich
» » nach ihr....es war so schrecklich...da lag sie und ich wusste sofort
» was
» » los ist ..das sie schon länger nicht mehr lebte und es schon zu spät
» ist
» » sie war schon ganz kalt und starr ich finde dafür einfach nicht die
» » richtigen worte..ich nahm sie sofort und rief den rettungswagen machte
» mund
» » zu mund beatmung ect.der rettungswagen kam und kam nicht die minuten
» waren
» » wie stunden ich habe alles versucht und da immer noch kein rettungswagen
» zu
» » sehen war rief ich wieder dort an und fragte wo die bleiben was ich
» noch
» » machen kann das sie mir helfen sollen mein baby ohh nein nach 8 min kam
» der
» » rettungswagen an die 8 min waren wie 8 stunden aber sie konnten nichts
» mehr
» » tun sie war schon ca 2 stunden nicht mehr unter uns. ich habe noch 2
» jungs
» » im alter von 3 (jerome)&7 (Fabrice) die haben das auch alles
» mitbekommen
» » für den großen ist es auch ganz schlimm er hing so an seiner schwester
»
»
»
» für mich hat es sich auch so angefühlt wie stunden ich kann das bis heute
» noch nicht verstehen wie ein so kleiner mensch mit 3 wochen von seiner
» gelibten mutter entrissen worde das leben fühlt sich immoment so leer an
» und mein paartner versteht mich auch immmomend nicht so wirklich und dann
» immer dise albträume ich schlaf vieleicht nur 2 stunden pro nacht das ist
» soo schlimm

mamavonlina(R)

01.11.2012,
11:31 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Hallo Vanessa,
versuch mal vor dem Schlafen gehen ein Glas Wasser mit 1 bis 2 Löffeln Traubenzucker bzw. Fruchtzucker zu trinken. Das hat bei mir als Kind gut gegen Alpträume geholfen. So findest du vielleicht wieder etwas mehr Schlaf.
Liebe Grüße

vanessa21(R)

01.11.2012,
15:46 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo Vanessa,
» versuch mal vor dem Schlafen gehen ein Glas Wasser mit 1 bis 2 Löffeln
» Traubenzucker bzw. Fruchtzucker zu trinken. Das hat bei mir als Kind gut
» gegen Alpträume geholfen. So findest du vielleicht wieder etwas mehr
» Schlaf.
» Liebe Grüße

hab alles versucht das bringt nichts

vanessa21(R)

01.11.2012,
15:49 Uhr

@ Erna85

warum mein kleiner jeronimo

» » » » » Hallo liebe vanessa erstmal mein Herzliches beileid und viel viel
» » » kraft
» » » » » wünsche ich dir. Ich bin auch eine betroffene mutter vom
» » plötzlichen
» » » » » kindstot.Meine tochter Shanaja ist am 10.10.2012 verstorben und
» ich
» »
» » » » weiß
» » » » » nur zu gut wie es dir geht und wie du dich fühlst.Es gibt nix
» » » » » Schrecklicheres wie sein kind so zu sehen,ich wusste auch schon
» wie
» » » ich
» » » » sie
» » » » » sah das ich ihr nicht mehr helfen kann,hab aber trotz dem auch
» » alles
» » » » » versucht mund zu mund beatmung,wiederbelebung bis der
» rettungswagen
» » » » ect.da
» » » » » waren.
» » » » » "eintrag" (ohne Anführungsstriche)
» » » »
» » » » ja das war ein mal noch ein schrecklicher tag so am ende war ich
» noch
» » » nih
»
» guten morgen wie alt bist du? hast du noch mehrere kinder oder war das dein
» erstes? woher kommst du?
» » » » in meinem ganzen leben hatte nach der beeerdigung die nacht ein
» » » » schrecklichen albtraum und am montag geh ich mal zum physchologen
» » » »
» » » » wünsche dir auch mmein tifstes beileid sowas ist echt schrecklich
» wie
» » » war
» » » » es bei dir willst du mir mal deine geschichte erzählen
» » »
» » »
» » » Hallo vanessa wie alt war den dein kleiner mann ??
» » »
» » » meine Shanaja wurde auf den tag genau 4 mon....
» » »
» » » ich weis im moment nicht wo und wie ich anfangen soll...meine
» » prinzessin
» » » ich kann es immer noch nicht richtig begreifgen...ich vermisse sie so
» » sehr
» » » ich kann es nicht verstehen ...
» » »
» » » bei mir war es mitten in der nacht wurde so gegen 4 uhr wach bin zur
» » » toilette und was trinken und bevor ich mich wieder hinlegte schaute
» ich
» » » nach ihr....es war so schrecklich...da lag sie und ich wusste sofort
» » was
» » » los ist ..das sie schon länger nicht mehr lebte und es schon zu spät
» » ist
» » » sie war schon ganz kalt und starr ich finde dafür einfach nicht die
» » » richtigen worte..ich nahm sie sofort und rief den rettungswagen
» machte
» » mund
» » » zu mund beatmung ect.der rettungswagen kam und kam nicht die minuten
» » waren
» » » wie stunden ich habe alles versucht und da immer noch kein
» rettungswagen
» » zu
» » » sehen war rief ich wieder dort an und fragte wo die bleiben was ich
» » noch
» » » machen kann das sie mir helfen sollen mein baby ohh nein nach 8 min
» kam
» » der
» » » rettungswagen an die 8 min waren wie 8 stunden aber sie konnten
» nichts
» » mehr
» » » tun sie war schon ca 2 stunden nicht mehr unter uns. ich habe noch 2
» » jungs
» » » im alter von 3 (jerome)&7 (Fabrice) die haben das auch alles
» » mitbekommen
» » » für den großen ist es auch ganz schlimm er hing so an seiner
» schwester
» »
» »
» »
» » für mich hat es sich auch so angefühlt wie stunden ich kann das bis
» heute
» » noch nicht verstehen wie ein so kleiner mensch mit 3 wochen von seiner
» » gelibten mutter entrissen worde das leben fühlt sich immoment so leer
» an
» » und mein paartner versteht mich auch immmomend nicht so wirklich und
» dann
» » immer dise albträume ich schlaf vieleicht nur 2 stunden pro nacht das
» ist
» » soo schlimm


ich bin 21 jahre komm aus überlingen am bodensee ja das war mein erster gelibter sohn heute war ich wider bei ihm aufem fridhoff

vanessa21(R)

15.11.2012,
00:10 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» » Hallo Vanessa,
» » versuch mal vor dem Schlafen gehen ein Glas Wasser mit 1 bis 2 Löffeln
» » Traubenzucker bzw. Fruchtzucker zu trinken. Das hat bei mir als Kind
» gut
» » gegen Alpträume geholfen. So findest du vielleicht wieder etwas mehr
» » Schlaf.
» » Liebe Grüße
»
» hab alles versucht das bringt nichts

sehr schade das nimand mehr schrreibt

Hildegard Jorch(R)

E-Mail

Münster,
15.11.2012,
01:44 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Hallo Vanessa,
Du kannst mich jederzeit anrufen 0251/862011.
Wenn Du mir über hildegard.jorch@schlafumgebung.de Deine Tel-Nr mailst, kann ich Dich auch anrufen. Ich bin beruflich viel unterwegs, so dass es manchmal nicht ganz einfach ist, mich zu erreichen; aber ich kann Dich auch aus dem Auto auf meinen langen Fahrten anrufen, hab eine Freisprechanlage, so dass es keine Probleme geben kann.

Fühl Dich ganz lieb aus der Ferne gedrückt

Hildegard Jorch

---
Präsidentin der GEPS- Deutschland e.V.
Vorsitzende der GEPS-NRW e.V.

Nata(R)

19.11.2012,
15:43 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Liebe Vanessa,

es tut mir so leid für Dich. Wenn ich lese, wie es Dir gerade geht, werde ich so traurig, denn ich weiß leider genau, wie sich das anfühlt, da meine Tochter vor 11 Jahren auch mit 5 1/2 Monaten gestorben ist.

Kein Mensch kann Dir diesen Schmerz nehmen, nichts hilft wirklich in dieser schweren ersten Zeit danach. Du musst das durchleben. Ich kann Dir nur sagen, daß der Schmerz sich mit der Zeit verändert und dass Du lernen wirst, damit zu leben. Sei gut zu Dir und Deinem Körper. Sprich mit anderen Betroffenen oder Freunden, die Dir nahestehen, wenn es Dir hilft. Weine, wenn Du es brauchst. Sperr Deine Gefühle nicht ein, sie werden dich sowieso überfallen.

Und: Hass Dich nicht dafür, wenn Du wieder Leben lernst und Lachen, obwohl Dein kleiner Schatz nicht mehr da ist.

Bei mir ist es 11 Jahre her, es gibt immer noch Tage, da denke ich, es war erst gestern. Meine Tochter wird mir für immer fehlen. Aber ich lebe nun damit. Und das Leben ist auch wieder schön!

Mit zwei Kindern auf dem Arm und einem im Herzen.

Ganz liebe und traurige Grüße für Dich und viel Kraft..

Nata

vanessa21(R)

19.11.2012,
20:10 Uhr

@ Nata

warum mein kleiner jeronimo

» Liebe Vanessa,
»
» es tut mir so leid für Dich. Wenn ich lese, wie es Dir gerade geht, werde
» ich so traurig, denn ich weiß leider genau, wie sich das anfühlt, da meine
» Tochter vor 11 Jahren auch mit 5 1/2 Monaten gestorben ist.
»
» Kein Mensch kann Dir diesen Schmerz nehmen, nichts hilft wirklich in dieser
» schweren ersten Zeit danach. Du musst das durchleben. Ich kann Dir nur
» sagen, daß der Schmerz sich mit der Zeit verändert und dass Du lernen
» wirst, damit zu leben. Sei gut zu Dir und Deinem Körper. Sprich mit anderen
» Betroffenen oder Freunden, die Dir nahestehen, wenn es Dir hilft. Weine,
» wenn Du es brauchst. Sperr Deine Gefühle nicht ein, sie werden dich sowieso
» überfallen.
»
» Und: Hass Dich nicht dafür, wenn Du wieder Leben lernst und Lachen, obwohl
» Dein kleiner Schatz nicht mehr da ist.
»
» Bei mir ist es 11 Jahre her, es gibt immer noch Tage, da denke ich, es war
» erst gestern. Meine Tochter wird mir für immer fehlen. Aber ich lebe nun
» damit. Und das Leben ist auch wieder schön!
»
» Mit zwei Kindern auf dem Arm und einem im Herzen.
»
» Ganz liebe und traurige Grüße für Dich und viel Kraft..
»
» Nata


danke liebe nata aber ich hab nimanden auser meine familie und meinem freund aber da du ja eine berofenen mama bist hoffe ich wir können in kontagt bleiben danke für deine zeilen die haben mich so berührt ja ich weine sehr viel nachts imbett ich find gar kein richtigen schlaff mehr und die ganze wohnung so kommt es mir vor richt noch nach baby liebe grüße vanessa

Nata(R)

19.11.2012,
21:06 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Liebe Vanessa,

ich weiß, man kann nicht schlafen, und wenn doch, dann ist aufwachen umso schlimmer, weil einen die Realität wie ein Hammer trifft. Vielleicht akzeptierst Du es einfach, stehst auf und machst Dir eine Tasse Tee oder eine heiße Milch. Ich hab oft gelesen, darüber konnte ich meist besser wieder einschlafen als wenn ich fern gesehen hätte..

Das mit dem Geruch kenn ich auch nur zu gut. Ich habe die letzten Strampler, die sie anhatte in eine Plastiktüte gesteckt, damit der Geruch nicht so schnell verfliegt. Mehrmals täglich hab ich in diese Tüte gerochen. Das kann man glaub ich nur verstehen, wenn man es selbst mitgemacht hat...Ich konnte über zwei Wochen den Trockner nicht ausräumen, weil da ihre orange Jacke drin war und ich es nicht ertragen hätte, sie in den Schrank zu hängen...

...und doch wird es irgendwann besser - glaub mir. Ich habe meiner Tochter Briefe geschrieben. Das hat mir gut getan. Und ich habe neue Sachen angefangen. Dinge, die ich vor Marlene nicht getan habe. Ein Praktikum beim Radiosender. Hat mich null interessiert zuerst und dann war es doch gut, dem ewigen Grübeln und Weinen zuhause mal zu entkommen...

wenn Du lesen möchtest, was bei uns genau geschehen ist, dann schau mal unter der Rubrik Trauer - Marlene

liebe Grüße

vanessa21(R)

19.11.2012,
21:15 Uhr

@ Nata

warum mein kleiner jeronimo

» Liebe Vanessa,
»
» ich weiß, man kann nicht schlafen, und wenn doch, dann ist aufwachen umso
» schlimmer, weil einen die Realität wie ein Hammer trifft. Vielleicht
» akzeptierst Du es einfach, stehst auf und machst Dir eine Tasse Tee oder
» eine heiße Milch. Ich hab oft gelesen, darüber konnte ich meist besser
» wieder einschlafen als wenn ich fern gesehen hätte..
»
» Das mit dem Geruch kenn ich auch nur zu gut. Ich habe die letzten
» Strampler, die sie anhatte in eine Plastiktüte gesteckt, damit der Geruch
» nicht so schnell verfliegt. Mehrmals täglich hab ich in diese Tüte
» gerochen. Das kann man glaub ich nur verstehen, wenn man es selbst
» mitgemacht hat...Ich konnte über zwei Wochen den Trockner nicht ausräumen,
» weil da ihre orange Jacke drin war und ich es nicht ertragen hätte, sie in
» den Schrank zu hängen...
»
» ...und doch wird es irgendwann besser - glaub mir. Ich habe meiner Tochter
» Briefe geschrieben. Das hat mir gut getan. Und ich habe neue Sachen
» angefangen. Dinge, die ich vor Marlene nicht getan habe. Ein Praktikum beim
» Radiosender. Hat mich null interessiert zuerst und dann war es doch gut,
» dem ewigen Grübeln und Weinen zuhause mal zu entkommen...
»
» wenn Du lesen möchtest, was bei uns genau geschehen ist, dann schau mal
» unter der Rubrik Trauer - Marlene
»
» liebe Grüße

ich hab dein beitrag schon gelles echt sehr schlimm ich weis grad nicht wo ich mit meinem leben hin soll jeden tag bin ich bei meinem kind und erzähl im viel über das leben jetzt ohne ihn

mamita80(R)

30.11.2012,
21:02 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Liebe Vanessa,

am 2.11. ist meine Lea auch plötzlich und ohne vorherige Anzeichen einfach tot im Bett gelegen, kurz nachdem ich sie zum schlafen hingelegt habe - ich kann mir vorstellen, wie besch.. es Dir geht und drück Dich ganz fest!! Hoffentlich finden wir wieder einen Sinn im Leben..
liebe Grüße

vanessa21(R)

01.12.2012,
23:03 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» » Liebe Vanessa,
» »
» » ich weiß, man kann nicht schlafen, und wenn doch, dann ist aufwachen
» umso
» » schlimmer, weil einen die Realität wie ein Hammer trifft. Vielleicht
» » akzeptierst Du es einfach, stehst auf und machst Dir eine Tasse Tee
» oder
» » eine heiße Milch. Ich hab oft gelesen, darüber konnte ich meist besser
» » wieder einschlafen als wenn ich fern gesehen hätte..
» »
» » Das mit dem Geruch kenn ich auch nur zu gut. Ich habe die letzten
» » Strampler, die sie anhatte in eine Plastiktüte gesteckt, damit der
» Geruch
» » nicht so schnell verfliegt. Mehrmals täglich hab ich in diese Tüte
» » gerochen. Das kann man glaub ich nur verstehen, wenn man es selbst
» » mitgemacht hat...Ich konnte über zwei Wochen den Trockner nicht
» ausräumen,
» » weil da ihre orange Jacke drin war und ich es nicht ertragen hätte, sie
» in
» » den Schrank zu hängen...
» »
» » ...und doch wird es irgendwann besser - glaub mir. Ich habe meiner
» Tochter
» » Briefe geschrieben. Das hat mir gut getan. Und ich habe neue Sachen
» » angefangen. Dinge, die ich vor Marlene nicht getan habe. Ein Praktikum
» beim
» » Radiosender. Hat mich null interessiert zuerst und dann war es doch
» gut,
» » dem ewigen Grübeln und Weinen zuhause mal zu entkommen...
» »
» » wenn Du lesen möchtest, was bei uns genau geschehen ist, dann schau mal
» » unter der Rubrik Trauer - Marlene
» »
» » liebe Grüße
»
» ich hab dein beitrag schon gelles echt sehr schlimm ich weis grad nicht wo
» ich mit meinem leben hin soll jeden tag bin ich bei meinem kind und erzähl
» im viel über das leben jetzt ohne ihn



ales einfach so grauen haft ich kann nicht mehr ich wil nicht mehr

Hildegard Jorch(R)

E-Mail

Münster,
01.12.2012,
23:18 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

hallo Vanessa,
magst Du noch telefonieren? Dann ruf mich einfach an 0251/862011. Manchmal läßt ein Telefonat das Leben anschließend ein bißchen schöner erscheinen und ein Fünkchen Hoffnung aufkommen.

Sei ganz lieb gedrückt aus der Ferne

Hildegard Jorch

---
Präsidentin der GEPS- Deutschland e.V.
Vorsitzende der GEPS-NRW e.V.

mamavonlina(R)

02.12.2012,
19:48 Uhr

@ Hildegard Jorch

warum mein kleiner jeronimo

Hallo Vanessa,
Es tut so weh dich so leiden zu sehen! Ich wünschte ich könnte irgendetwas schreiben damit es dir besser geht. Bitte gib nicht auf! Es gibt Menschen die dich lieben und dich brauchen. Auch wenn es dir so scheint als würde der Schmerz nie vergehen, es wird besser werden. Dein kleiner Mann lebt tief in deinem Herzen weiter und wird immer ein Teil von dir sein. Ich denk an dich und hoffe dir geht es bald besser!
liebe und traurige Grüße

Nata(R)

03.12.2012,
17:58 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Vanessa,

auch mich kannst Du gerne anrufen...ich würd Dir gerne helfen! Bitte melde dich doch noch mal. - Natürlich nur, wenn Du möchtest. Hab mir Sorgen gemacht, als nach deiner PN nichts mehr kam...

Nata

vanessa21(R)

04.12.2012,
17:22 Uhr

@ Nata

warum mein kleiner jeronimo

» Vanessa,
»
» auch mich kannst Du gerne anrufen...ich würd Dir gerne helfen! Bitte melde
» dich doch noch mal. - Natürlich nur, wenn Du möchtest. Hab mir Sorgen
» gemacht, als nach deiner PN nichts mehr kam...
»
» Nata

hallo nata ich brähte dann deine privanummer

vanessa21(R)

04.12.2012,
17:23 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo Vanessa,
» Es tut so weh dich so leiden zu sehen! Ich wünschte ich könnte irgendetwas
» schreiben damit es dir besser geht. Bitte gib nicht auf! Es gibt Menschen
» die dich lieben und dich brauchen. Auch wenn es dir so scheint als würde
» der Schmerz nie vergehen, es wird besser werden. Dein kleiner Mann lebt
» tief in deinem Herzen weiter und wird immer ein Teil von dir sein. Ich denk
» an dich und hoffe dir geht es bald besser!
» liebe und traurige Grüße

dancke für die nachricht aber ich fühl mich nun mal alein letztes mal hab ich einfach angefangen los zu weinen und dann meine mutter wiso weinst du dann bin ich aus dem zimmer gerant

vanessa21(R)

20.12.2012,
22:18 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» » Vanessa,
» »
» » auch mich kannst Du gerne anrufen...ich würd Dir gerne helfen! Bitte
» melde
» » dich doch noch mal. - Natürlich nur, wenn Du möchtest. Hab mir Sorgen
» » gemacht, als nach deiner PN nichts mehr kam...
» »
» » Nata
»
» hallo nata ich brähte dann deine privanummer

ich halt die heul atacken nicht mehr aus

vanessa21(R)

25.01.2013,
00:01 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» » » Vanessa,
» » »
» » » auch mich kannst Du gerne anrufen...ich würd Dir gerne helfen! Bitte
» » melde
» » » dich doch noch mal. - Natürlich nur, wenn Du möchtest. Hab mir Sorgen
» » » gemacht, als nach deiner PN nichts mehr kam...
» » »
» » » Nata
» »
» » hallo nata ich brähte dann deine privanummer
»
» ich halt die heul atacken nicht mehr aus

wie weit kann mann noch runter gezogen werden kind ist weg arbeit ist weg was kann mann nur machen immer wider in ein loch zurück fallen

poison_4711(R)

25.01.2013,
17:47 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

liebste vanessa!

es tut mir in der seele weh dich so leiden zu sehen. deine trauer ist unendlich groß + das loch so tief in das du gefallen bist, sodaß du im moment kein licht am ende dieser dunkelheit mehr wahrnehmen kannst.... du hast vermutlich schon sehr viele ratschläge + gut gemeinte tipps bekommen, die du im moment vielleicht nicht umsetzen kannst + die dir vermutlich sogar teilweise sinnlos vorkommen. aber ich verspreche dir, wenn du nicht aufgibst dann wird irgendwann eine bessere zeit kommen. du hast geschrieben, dass du bei einem psychologen warst! es ist gut wenn du dir professionell helfen lässt + sollte dieser psychologe nicht die richtige person für dich gewesen sein, dann such bitte in jedem fall weiter nach derjenigen oder demjenigen der für dich richtig ist + der/dem du vertrauen schenken kannst.

fühl dich umarmt

vanessa21(R)

27.01.2013,
16:16 Uhr

@ poison_4711

warum mein kleiner jeronimo

» liebste vanessa!
»
» es tut mir in der seele weh dich so leiden zu sehen. deine trauer ist
» unendlich groß + das loch so tief in das du gefallen bist, sodaß du im
» moment kein licht am ende dieser dunkelheit mehr wahrnehmen kannst.... du
» hast vermutlich schon sehr viele ratschläge + gut gemeinte tipps bekommen,
» die du im moment vielleicht nicht umsetzen kannst + die dir vermutlich
» sogar teilweise sinnlos vorkommen. aber ich verspreche dir, wenn du nicht
» aufgibst dann wird irgendwann eine bessere zeit kommen. du hast
» geschrieben, dass du bei einem psychologen warst! es ist gut wenn du dir
» professionell helfen lässt + sollte dieser psychologe nicht die richtige
» person für dich gewesen sein, dann such bitte in jedem fall weiter nach
» derjenigen oder demjenigen der für dich richtig ist + der/dem du vertrauen
» schenken kannst.
»
» fühl dich umarmt

danke für deinen netten beitrag hat mich sehr gefreut das mir mal wider jemand schreibt danke für deine umarmung ja zu zeit mach ich 2 tage probearbeiten mal sehen was sich da raus ergibt

vanessa21(R)

09.02.2013,
15:44 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» » liebste vanessa!
» »
» » es tut mir in der seele weh dich so leiden zu sehen. deine trauer ist
» » unendlich groß + das loch so tief in das du gefallen bist, sodaß du im
» » moment kein licht am ende dieser dunkelheit mehr wahrnehmen kannst....
» du
» » hast vermutlich schon sehr viele ratschläge + gut gemeinte tipps
» bekommen,
» » die du im moment vielleicht nicht umsetzen kannst + die dir vermutlich
» » sogar teilweise sinnlos vorkommen. aber ich verspreche dir, wenn du
» nicht
» » aufgibst dann wird irgendwann eine bessere zeit kommen. du hast
» » geschrieben, dass du bei einem psychologen warst! es ist gut wenn du
» dir
» » professionell helfen lässt + sollte dieser psychologe nicht die
» richtige
» » person für dich gewesen sein, dann such bitte in jedem fall weiter nach
» » derjenigen oder demjenigen der für dich richtig ist + der/dem du
» vertrauen
» » schenken kannst.
» »
» » fühl dich umarmt
»
» danke für deinen netten beitrag hat mich sehr gefreut das mir mal wider
» jemand schreibt danke für deine umarmung ja zu zeit mach ich 2 tage

hab den job bekommen
» probearbeiten mal sehen was sich da raus ergibt

mamavonlina(R)

10.02.2013,
07:25 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Hallo Vanessa,
Es freut mich zu hören das es mit dem Job geklappt hat! Ich hoffe es geht wieder Bergauf für dich. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!
Ganz liebe Grüße

vanessa21(R)

19.02.2013,
15:12 Uhr

@ mamavonlina

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo Vanessa,
» Es freut mich zu hören das es mit dem Job geklappt hat! Ich hoffe es geht
» wieder Bergauf für dich. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!
» Ganz liebe Grüßeb. Danke für dein eintrag hatt nicht sehr gefreut

vanessa21(R)

27.02.2013,
20:16 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

» » Hallo Vanessa,
» » Es freut mich zu hören das es mit dem Job geklappt hat! Ich hoffe es
» geht
» » wieder Bergauf für dich. Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg!
» » Ganz liebe Grüßeb. Danke für dein eintrag hatt nicht sehr gefreut
So ich binns mal wider ich frag mich wiso nimand mehr dicht meldef

tinkerbell66(R)

26.03.2013,
17:40 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Hallo Vanessa,
Mein Name ist Claudia, ich bin heute 47 Jahre und „Verlor“ meinen Süßen vor 23 Jahren.
Bis heute, weigert sich JEDER in meiner Umgebung, mit mir über meinen Engel zusprechen, er wird einfach von „Jedem TOTGESCHIEGEN“, als wäre er nie da gewesen. Aber ich feiere seinen Geburtstag, obwohl ich dafür die Stadt verlassen muss, ich ertrage dann „Keinen“ in meiner Nähe.
An seinem Todestag, beschenke ich meine beiden Söhne ( 25 und 18 Jahre ).

vanessa21(R)

18.04.2013,
00:38 Uhr

@ tinkerbell66

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo Vanessa,
» Mein Name ist Claudia, ich bin heute 47 Jahre und „Verlor“ meinen Süßen vor
» 23 Jahren.
» Bis heute, weigert sich JEDER in meiner Umgebung, mit mir über meinen Engel
» zusprechen, er wird einfach von „Jedem TOTGESCHIEGEN“, als wäre er nie da
» gewesen. Aber ich feiere seinen Geburtstag, obwohl ich dafür die Stadt
» verlassen muss, ich ertrage dann „Keinen“ in meiner Nähe.
» An seinem Todestag, beschenke ich meine beiden Söhne ( 25 und 18 Jahre ).

oh je das tut mir auch sehr leid für dich aber so ist das schicksal
ich habe auch das gefühl er ist auch abgeschriben bei meinen freundinen und ich bin wider schwanger und weiß nicht wie ich das schaffen soll

tinkerbell66(R)

18.04.2013,
10:52 Uhr

@ vanessa21

warum mein kleiner jeronimo

Hallo Vanessa,
das ist jetzt der größte Zwiespalt. Es ist zwar bei mir 18 Jahre und 6 Monate her, aber es kommt mir vor als wäre es gestern.
Aber warte nur die Angst hat sich am Ende echt gelohnt, denn der Preis für deine Ängste und Achterbahn der Gefühle, ein süßer kleiner Erdenbürger, der nur Liebe und Zuneigung möchte, dich ohne Bedingungen liebt und dir nur freude gibt! Falls du Zweifel hast, schreibe mir und ich versuche dich zu tösten.

Wie weit bist du eigentlich, und wann hast du Termin?
Weisst du schon was "Es" wird?

Deine Claudia

vanessa21(R)

22.04.2013,
14:51 Uhr

@ tinkerbell66

warum mein kleiner jeronimo

» Hallo Vanessa,
» das ist jetzt der größte Zwiespalt. Es ist zwar bei mir 18 Jahre und 6
» Monate her, aber es kommt mir vor als wäre es gestern.
» Aber warte nur die Angst hat sich am Ende echt gelohnt, denn der Preis für
» deine Ängste und Achterbahn der Gefühle, ein süßer kleiner Erdenbürger, der
» nur Liebe und Zuneigung möchte, dich ohne Bedingungen liebt und dir nur
» freude gibt! Falls du Zweifel hast, schreibe mir und ich versuche dich zu
» tösten.
»
» Wie weit bist du eigentlich, und wann hast du Termin?
» Weisst du schon was "Es" wird?
»
» Deine Claudia

Hey Claudia
Nein weis noch nicht was es wird
Bin erst in der 8 Woche
Entbindungstermin ist der 7.12
Und die Schwangerschaft verläuft gut

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge  «  
 
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1004 registrierte Benutzer, 9 Benutzer online (0 registrierte, 9 Gäste)
Script by Alex  ^