GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Blume1985(R)

26.02.2013,
11:02 Uhr
 

kein Nestchen - Schutz für den Kopf? (Prävention)

Hallo,

ich habe sowohl am Stubenwagen als auch im Babybett die Nestchen entfernt.
Nun rollt die Kleine aber ständig mit dem Kopf gegen die Gitterstäbe und schlägt sich den an.

Gibt es eine Art "Nestchen-light" oder so, was man verwenden könnte?

Oder hat jemand einen Tipp für mich wie man den Kopf des Babys ohne Nestchen gut schützen könnte?

Vielen Dank vorab!

mamavonlina(R)

26.02.2013,
21:03 Uhr

@ Blume1985

kein Nestchen - Schutz für den Kopf?

Hallo,
ich persönlich glaube dass man kein Nestchen braucht. Ist nur GeldSchneiderei. Wenn deine Tochter mit dem Kopf an die Stäbe stößt tut ihr das nicht weh sie merkt es nur und ist überrascht. Aber sie wird sich schnell dran gewöhnen.
Weiter unten hast du wegen der Schlafsäcke gefragt. Ich hatte die ersten Monate welche von Alvi. Die sind echt spitze! Gerade wenn die Mäuse noch so klein sind. Sie sind Größen verstellbar und nicht zu dünn oder zu dick. Muss aber zugeben dass die mir echt zu teuer sind und ich sie von einer Freundin geliehen bekommen habe. Jetzt habe ich welche von C&A und sogar von Ikea. Die sind günstiger erfüllen aber voll ihren Zweck. Im Grunde kann man da nicht viel falsch machen und die Unterschiede rechtfertigen nicht die Preisdifferenz. Solange der Halsausschnitt nicht zu groß ist dass das Baby reinrutschen könnte.
Liebe Grüße

Hildegard Jorch(R)

E-Mail

Münster,
27.02.2013,
02:00 Uhr

@ mamavonlina

kein Nestchen - Schutz für den Kopf? RICHTIGE Schlafsäcke!!

» Weiter unten hast du wegen der Schlafsäcke gefragt. Ich hatte die ersten
» Monate welche von Alvi. Die sind echt spitze! Gerade wenn die Mäuse noch so
» klein sind. Sie sind Größen verstellbar und nicht zu dünn oder zu dick.
» Muss aber zugeben dass die mir echt zu teuer sind und ich sie von einer
» Freundin geliehen bekommen habe. Jetzt habe ich welche von C&A und sogar
» von Ikea. Die sind günstiger erfüllen aber voll ihren Zweck. Im Grunde kann
» man da nicht viel falsch machen und die Unterschiede rechtfertigen nicht
» die Preisdifferenz. Solange der Halsausschnitt nicht zu groß ist dass das
» Baby reinrutschen könnte.

Nicht nur der Halsausschnitt spielt eine Rolle! Auch die Armausschnitte sind SEHR wichtig, ebenso, ob der Reißverschluss sich von selber öffnen kann, wenn das Kind sich räkelt; letzteres passiert bei Wäschereißverschlüssen. Näheres dazu findet Ihr im Faltblatt und ausführlicher in der Broschüre "Der sichere Babyschlafsack" zum Downloaden unter Infomaterial auf dieser Seite (geps.de)
Bitte schaut Euch diese Infos genauer an. Sie sind wirklich sehr wichtig!

Liebe Grüße

Hildegard Jorch

---
Präsidentin der GEPS- Deutschland e.V.
Vorsitzende der GEPS-NRW e.V.

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 3 Benutzer online (0 registrierte, 3 Gäste)
Script by Alex  ^