GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
Divana

E-Mail

25.04.2006,
00:38 Uhr
 

Atemwegsinfekt (Sonstiges)

Hallo,
ich habe schon mal wegen meiner Angst gepostet. Jetzt habe ich im Moment noch größere Angst. Die ganze Familie war über Ostern krank. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und die Kinder Fieber.
Der Kleine (5 Wochen alt) hatte überhaupt nichts, doch heute röchelt er ein wenig. Das Nasensekret ist auch gelblich. Er bekommt schon Luft, aber eben nicht optimal. Meine Hebamme rät zu Meerwassertropfen und Muttermilch. Ich habe auch abschwellende Nasentropfen für Säuglinge bin mir aber nicht sicher ob diese wirklich nötig sind. Ich habe gelesen, dass SIDS oft mit Atemwegsinfekten assoziiert wird. Diesen Risikofaktor kann ich aber nicht ausschalten und habe jetzt eine Riesenangst.
Liebe Grüße
Divana

Caty

E-Mail

Bochum,
25.04.2006,
09:20 Uhr

@ Divana

Atemwegsinfekt

Hallo Divana....

Nun ich würd mit dem kurzen zum Doc, der wird dir denn sicher sagen was gut ist, grundsätzlich stimm ich deiner Hebamme zu Muttermilch stärkt die Abwehrkräfte, mit den Meersalznasentropfen weiß ich nicht kann ich nix zu sagen,
Laß den kleinen wie gesagt durchchecken so verschafst du dir selbst sicherheit.
So ein Schnupfen kann man nicht beeinflussen der kommt du kannst ja dein Kind nicht steril halten und im Grunde stärkt sich so das Abwehrsystem.
In bezug auf Atemwegsinfekt und SIDS ist es so des sich des ganz schnell über Nacht entwickelt und wenn bei der Obduktion solch ein Infekt festgestellt wird den wird des eben so mit einbezogen, das kann ich dir aber auch nicht genau sagen denn Jason hatte keine Krankheiten.

Einfach zum Doc denn wirst wieder ruhiger;-)
Liebe Grüße und gute Besserung für den Kleinen

Caty

Divana

E-Mail

25.04.2006,
20:00 Uhr

@ Caty

Atemwegsinfekt

Liebe Caty,

der Doc sagt auch nur, dass ich ihm Nasentropfen geben soll. Von Muttermilch hält er wohl nicht viel. Meersalz ist auch o.k
Ich bin ja selbst Heilpraktikerin und habe vom Doc nichts anderes erwartet.
Liebe Grüße
Darf ich Dich fragen was sie bei Deinem Sohn gefunden haben?
Divana

Caty

E-Mail

Bochum,
26.04.2006,
08:38 Uhr

@ Divana

Atemwegsinfekt

» Liebe Caty,
»
» der Doc sagt auch nur, dass ich ihm Nasentropfen geben soll. Von
» Muttermilch hält er wohl nicht viel. Meersalz ist auch o.k
» Ich bin ja selbst Heilpraktikerin und habe vom Doc nichts anderes
» erwartet.
» Liebe Grüße
» Darf ich Dich fragen was sie bei Deinem Sohn gefunden haben?
» Divana

Hallo Divana....

Dann würd ich mich dran halten und wie gesagt ich find des Muttermilch doch sehr gut ist, denn meine Tochter kam damals zu früh auf die Welt und sie hat sich dadurch ganz schön gemacht wenns auch nur knapp 3 Wochen waren die ich stillen konnt / bzw abpumpen. Und halt zum schlafen immer gut lüften, und viel an die frische Luft des auch gut!

Das soll jetzt nicht gegen Mamis gehen die nicht stillen können, denn des geht ja nun nicht bei jeder und dafür brauch sich keine Mami Vorwürfe zu machen.

Klar darfst du fragen was sie gefunden haben, sie haben nichts gefunden bei unserem Sohn weder anzeichen von einer bevorstehenden Krankheit, noch des da irgend ne Infektion war, und sie haben nichtmal diese typische Lungenblutung feststellen können die wohl normal in den meisten Fällen beim Plötzl.Kindstod auftritt.
Unser Jason war kerngesund und hatte superwerte die besser gar nicht hätten sein können.
Das macht es uns nicht grad leichter damit umzugehen des Jason nicht mehr da ist, gibt uns aber immerhion des Gefühl wir haben alles richtig gemacht, nur die Frage Warum das passieren mußt ist dadurch noch bohrender.

Liebe Grüße Caty

Divana

E-Mail

26.04.2006,
16:16 Uhr

@ Caty

Atemwegsinfekt

Liebe Caty,
ich stille den Kleinen voll. Wirkungsvoll bei Schnupfen ist auch die Muttermilch in die Nase zu geben. *Das hatte ich gemeint*
Stillen soll ja auch vor SIDS schützen. Ich befolge jeden Rat. Keine Decken, kontrollierte Temperatur, Stillen, nicht rauchen (ich gehe nicht einmal irgendwo mit ihm hin wo geraucht wurde, Raucher dürfen ihn nicht auf den Arm nehmen) usw. usw.
Ich habe nicht einen Risikofaktor und trotzdem so viel Angst...gerade weil ich hier sehe, dass eure Kinder auch keinen dieser Risikofaktoren hatte.
LG

Caty

E-Mail

Bochum,
27.04.2006,
09:02 Uhr

@ Divana

Atemwegsinfekt

Hallo Divana,

Ok also von Muttermilch in die Nase hab ich noch icht wirklich etwas gehört, das hab ich wohl missverstanden, sorry.;-)
Recht geben kann ich dir insofern das es stimmen soll des stillen vor SIDS schützen soll, wobei ich da auch hinzufügen muß, das auch bei Müttern die nicht stillen konnten, nicht unbedingt mehr Kinder an SIDS verstorben sind.
Ich konnt bei meiner Tochter nicht stillen lediglich zwei Wochen die Milch abpumpen weil sie zu früh kam und duch eine Sonde ernährt werden mußte, und bei meinem Sohn der verstorben ist ging es auch nur knapp 2 Monate weil einfach die nötige ruhe fehlte, und sich so die Milchproduktion einstellte.

Irgendwo kann ich deine Angst heute nachvollziehen, ich hab wie ich hier schon oft geschrieben habe vor dem Tod meines Sohnes nicht einen Gedanken an SIDS verschwendet, es mag naiv klingen... aber ich wurde damit nie konfrontiert weder in der Entbindungsklinik,noch beim Gyn, noch beim Kinderarzt.
Was du machst ist vollkommen richtig eben jeden Risikofaktor auszuschließen, nur du kannst dein Kind nicht von allem Isolieren, nur schon allein wenn du raus gehst spazieren sind da soviele Faktoren, Autoabgase, Elektrosmog etc etc....
Ich denke des kann man gleichstellen mit dem Rauchen nicht des ich des nu irgendwie herunterspielen will....
Aber im Großen und ganzen bringt es nichts wenn man sich etwas vormacht, denn selbst wenn alle Faktoren auszuschließen sind kann es passiern!
Das ist leider die Traurige Wahrheit!!! Es kann in einem Moment passieren wo du grad aus dem Zimmer gehst und sogar dann wenn du dein Kind im Arm hälst, ohne jegliche Anzeichen die vorausgehen würden.
Nochmal ich will damit nicht sagen das die Präventionsmaßnahmen sinnlos seien, es bestätigt sich ja das sich daurch die Prozentzahl an SIDS Fällen reduziert hat!!!
Ist SIDS vielleicht in deiner Familie vorgekomm? Großeltern deiner Seits oder deines Mannes?

Ich kann dir einfach nur raten behalt deine Vorsicht bei aber mach dich nicht allzu verrückt, genieße die Zeit wo dein Kleiner Baby ist, das gibt dir nie wieder jemand zurück, und genieß es ihm beim wachsen zuzusehen, das er einfach nur da ist, einfach alles jedes Gefühl was du bekommst und geben kannst.

Ich send ganz liebe Grüße
Caty

Annette H.

E-Mail

03.05.2006,
15:44 Uhr

@ Divana

Atemwegsinfekt

» Hallo Divana!
Meine Kinder sind auch momentan erkältet,liegt wohl auch an der Jahreszeit.Natürlich gibt es sicher Kinder die an SIDS gestorben sind und gleichzeitig eine Erkältung hatten,aber ich denke da spielen immer noch andere FAktoren eine größere Rolle.Vieleicht hilft Dir der Gedanke ein bischen das jede Erkältung auch das Immunsystem stärkt.Also sogar auch gute Seiten hat und ganz normal ist.
Muttermich in die Nase soll übrigens wirklich gut sein,hat mir meine Hebamme auch empfohlen.
Liebe Grüße
Annette

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Mix-Ansicht  Reihenfolge
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1004 registrierte Benutzer, 5 Benutzer online (0 registrierte, 5 Gäste)
Script by Alex  ^