GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Verschobene Statistiken (Fragen zur Forschung)

verfasst von julia2020(R), 17.03.2012, 19:14 Uhr

Liebe Mitglieder,
ich möchte vorab Ihnen meinen größten Respekt entgegen bringen. Dieser Beitrag soll für mich zur Klärung dienen und nicht innerhalb dieses Forums noch mehr Verwirrung in Ihnen hervorrufen.
Seit einiger Zeit befasse ich mich mit dem Thema und musste erhebliche Ungereimtheiten bezüglich der Statistiken feststellen.
Z.B. ergaben Nachforschungen beim Statistischen Bundesamt, das die Zahl der Todesfälle an SIDS Nr. R95 tatsächlich gesunken sind, doch dafür die Zahl der an unbekannter Todesursache verstorbenen Kinder Nr. R96 stark angestiegen ist.
Ich habe mit "Personen" gesprochen die Behaupten und sagen, das die Zahlen nur hin und hergeschoben werden um im Europäischen vergleich von 0,33 zu legen. Zudem kommt noch hinzu, das in den Niederlanden die Zahl so niedrig ist wegen der guten Präventationsarbeit sondern, weil dort nämlich zum Beispiel definitiv nur Kinder unter einem Jahr vorkommen.
Meine Frage lautet deshalb gibt es definitiv Vorbeugungsmaßnahmen oder ist das Hilflosigkeit?

Hochachtungsvoll

julia2020

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Verschobene Statistiken von julia2020(R) am 17.03.2012 um 19:14 Uhr (Fragen zur Forschung)  [Board] [Mix]
Verschobene Statistiken von salabine(R) am 22.03.2012 um 22:50 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 6 Benutzer online (0 registrierte, 6 Gäste)
Script by Alex  ^