GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Die Angst hört nicht auf... (Prävention)

verfasst von rici(R), Heilbronn, 13.01.2013, 19:43 Uhr

»
» Zur Krippe: Heute früh, als ich meinen Sohn in der Krippe abgegeben habe,
» musste ich mit Entsetzen feststellen, dass die eine (Teilzeit)Betreuerin
» nach Zigarettenqualm stank, als ich ihr meinen Sohn in die Arme gegeben
» habe. Das mag vielleicht für andere nicht schlimm klingen, weil sie raucht
» ja sicherlich nicht in der Nähe der Kinder (obwohl, ich traue denen langsam
» alles zu; wahrscheinlich wenn sie gerade draussen sind). Trotzdem können
» die Kinder doch auch über das, was der Atemluft, Haut und Kleidung noch
» anhaftet die Gifte abbekommen. Also ich habe auch mal geraucht (Jugendsünde
» sozusagen). Habe aber schon Jahre, bevor ich schwanger wurde aufgehört und
» ich war absolut kein Kettenraucher. Ich würde nie rauchen, wenn ich mit
» Kindern zu tun habe! Finde ich unverantworlich! Mein Mann hat
» glücklicherweise nie geraucht. Jedenfalls treiben die mich dort komplett in
» den Wahnsinn, auch mit anderen Sachen, die mit dem Thema hier aber nichts
» zu tun haben.
»
» @mamavonlina: Du sagst es - mit versuchtem Mord kann man das gut
» umschreiben.
» Gut, dass auch andere das so empfinden, auch wenn es übertrieben klingt.

Ich schätze an diesem Forum sehr, dass man einander respektvoll und wohlwollend begegnet. Niemand wird stigmatisiert oder abgeurteilt.
In diesem Sinne, denke ich, sollte man auch mit Erzieherinnen umgehen. Ich kann Deine Angst sehr gut nachfühlen (hab schließlich um mein eigenes Kind auch genug gebangt...) und ich finde es sehr wichtig, dass Du mit den Frauen, die Deinen Sohn in der Einrichtung betreuen darüber sprichst. Meiner Erfahrung nach ist es dabei sehr hilfreich, wenn man sich bemüht (und das ist nicht einfach, weil Angst schließlich eine Emotion ist) das ganze auf einer möglichst sachlichen Ebene zu besprechen. Z.B. das bei der GEPS zu beziehende Infomaterial kann dabei sehr hilfreich sein. Grundsätzlich denke ich aber, dass wir davon ausgehen können, dass keine Erzieherin mutwillig irgendein Kind, das ihr anvertraut wird, schädigen will. Und es steht uns auch nicht zu darüber zu urteilen, wie ein Mensch sich sein Leben einrichtet oder nicht - ganz egal, ob es um rauchen geht oder ab welchem Alter man sein Kind fremdbetreuen lässt...
Ich möchte Dir mit meinem Beitrag hier Mut machen, Dich klar zu positionieren - Du bist die Mutter Deines Sohnes. Du kennst ihn am Besten, Du hast die Verantwortung für ihn, Du darfst entscheiden. Und jede Erzieherin lernt genau das in ihrer Ausbildung und wird Dich so respektieren. Sicher sind oft Gewohnheiten da, die nach einmal Reklamieren nicht verändert werden. Meine Erfahrung ist aber, wenn man in einer ruhigen Situation sachlich und klar formuliert, was einem wichtig ist und auch in Kauf nimmt hin und wieder noch einmal daran zu erinnern, sind Erzieherinnen durchaus in der Lage diese Wünsche - vorrausgesetzt sie lassen sich in die institutionellen Vorraussetzungen integrieren - zu respektieren und umzusetzen.

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 14.12.2012 um 11:47 Uhr  [Board] [Mix]
Die Angst hört nicht auf... von mamavonlina(R) am 14.12.2012 um 17:09 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 15.12.2012 um 13:22 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von mamavonlina(R) am 16.12.2012 um 14:26 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von LiFa(R) am 16.12.2012 um 21:10 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von LiFa(R) am 16.12.2012 um 21:22 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 09.01.2013 um 22:03 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Hildegard Jorch(R) am 09.01.2013 um 23:23 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von mamavonlina(R) am 10.01.2013 um 09:29 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 11.01.2013 um 09:15 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von mamavonlina(R) am 12.01.2013 um 12:30 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von rici(R) am 13.01.2013 um 19:43 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 14.01.2013 um 00:07 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von mamavonalex(R) am 14.01.2013 um 22:29 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 15.01.2013 um 17:58 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Schnecke(R) am 15.01.2013 um 19:10 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von mamavonlina(R) am 15.01.2013 um 21:34 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 17.01.2013 um 20:40 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 17.01.2013 um 19:52 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von mamavonlina(R) am 31.01.2013 um 12:48 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von Maximo(R) am 01.02.2013 um 13:55 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von mamavonlina(R) am 01.02.2013 um 19:36 Uhr
Die Angst hört nicht auf... von mamavonlina(R) am 01.02.2013 um 19:38 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 3 Benutzer online (0 registrierte, 3 Gäste)
Script by Alex  ^