GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Bauchlage (Prävention)

verfasst von Bettina(R), 19.07.2013, 08:21 Uhr

Hallo zusammen,
unsere kleine Maus ist fast 6 Monate alt. Se kam 3,5 Wochen zu früh auf die Welt und hatte noch Anpassungsschwierigkeiten, unter anderem auch Apnoen. Dies war laut Aussage der Ärzte nur eine Unreife und die Probleme sind während des 3wöchigen Krankenhausaufenthaltes von alleine verschwunden. Wir haben große Angst vor dem plötzlichen Kindstod. Bis auf das Stillen (ich konnte leider nicht Stillen) halten wir uns an alle Vorsichtsmaßnahmen. Wir sind Nichtraucher und bisher durfte auch kein Raucher unsere Maus auf den Arm nehmen, sie schläft im Schalfsack (bei den momentanen Temperatuten natürlich nur im Body bzw.Schlafanzug) in ihrem eigenem Bett in unserem Schlafzimmer, wir haben weder Kuscheltiere, Nestchen noch Decken in ihrem Bett und sobald wir sei hinlegen, schalten wir das Angelcare an. Die Maus entwickelt sich prima und ist schon recht groß und aktiv für ihr Alter. Seit etwa vier Wochen dreht sie sich alleine von der Rücken in die Bauchlage. Sie hat es bisher aber immer akzeptiert, dass nur auf dem Rücken geschlafen wird. Seit einigen Tagen ist es nicht mehr der Fall. Sie möchte nur noch auf dem Bauch schlafen und dreht sich, wenn ich die Position ändere, sofort wieder auf den Bauch. Dies bereitet mir schlaflose Nächte, weil ich nur damit beschäftigt bin sie zu drehen und ihre Atmung zu kontrollieren. Der Kinderarzt sagt, dass sie ihre eigene Schlafposition gefunden hat und wir dies akzeptieren sollen. Wenn wir alle anderen Faktoren zur Vorbeugung einhalten würden, wäre das in Ordnung. Ich bin trotzdem unruhig. Was kann ich machen?
Liebe Grüße

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Bauchlage von Bettina(R) am 19.07.2013 um 08:21 Uhr (Prävention)  [Board] [Mix]
Bauchlage von Katinka26(R) am 02.09.2013 um 13:56 Uhr
Bauchlage von mamavonlina(R) am 02.09.2013 um 20:02 Uhr
Bauchlage von selinamama(R) am 07.09.2013 um 14:59 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 4 Benutzer online (0 registrierte, 4 Gäste)
Script by Alex  ^