GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( (Trauer)

verfasst von ullis Mama(R), 14.11.2013, 11:55 Uhr

Liebe Claudi,
Ich versuche schon seit Montag hier zu posten, hat Dir ja Elke schon netterweise mitgeteilt. :D
Leider werde ich immer wieder rausgeschmissen mit dem Hinweis auf einen Fehler im Text, das ist mir schleierhaft…. Blöd! Habe auch schon an den Admin geschrieben, aber noch keine Antwort. Frau Jorch hat auch netterweise ein Posting von mir an ihn weitergeleitet, aber…????

Ja, ich nehme an, mein Ulli hatte u.a. dieses veränderte Gen ATOH1 in seiner Erbmasse und ich habe es übertragen, vielleicht war ja auch noch anderes an Genveränderungen vorhanden in der Lunge …?
So wie Du, bin auch ich in der DDR, in Berlin geboren und bis zum 8. Lebensjahr bei Pflegeeltern aufgewachsen – meine leiblichen Eltern sind beide als ich noch sehr klein war, gestorben. Die Pfl’eltern sind 1953 nach Westdeutschland geflohen und haben mich, nachdem ich ½ Jahr woanders geparkt worden war, dann nachgeholt. So wusste ich aber nicht, dass es gang und gäbe war, schon so junge Kinder wie Dich damals in Kur zu schicken, deshalb mein Entsetzen! Vorstellen könnte ich mir, dass Dir das nicht nur kurmäßig gut getan hat?!
Gott sei Dank, Deine Kollegin möchte noch einen Versuch machen, dann ist es ja oft wirklich ohne Probleme, eine neue Schwangerschaft auszutragen und ich wünsche es ihr von Herzen!
Ich finde, solange Du Bedenken hast, Linchen zu hintergehen mit einem Geschwisterchen, würde ich es auch an Deiner Stelle nicht versuchen, schwanger zu werden… wenn Dein Kinderwunsch wirklich ausgereift sein wird, verschwindet wahrscheinlich auch dieser unangenehme Gedanke?!!!!
… und da hast Du ja was ganz, ganz Schönes geschrieben von dem Katerchen für Euch beide!!!
Dies kann ich sooooo nachvollziehen, denn wir haben schon weit länger als ¼ Jahrhundert immer wieder Katzen… ohne halte ich es nicht aus, ich bin mal drüber krank geworden, als unsere erste Katze Sina gestorben war. Ich habe 4 Monate lang unter dem Verlust mit schlimmen körperlichen Schmerzen gelitten. Eine Freundin von mir kam dann auf den Gedanken: du erträgst den Verlust um die Katze nicht und schnellstens habe ich meinen Mann, der noch ein bisschen bis zur Anschaffung einer neuen Katze warten wollte, überredet! Wir habe sofort übers TV diesmal ein Pärchen geholt, es war beim Umzug der vorigen Familie einfach in der Wohnung ohne Essen und Trinken verlassen worden und nach 1 Woche entdeckte man die beiden Armen, grauenhaft, nicht wahr? Beide waren schwer traumatisiert, wir gaben ihnen alle unsere Liebe und sie lebten viele Jahre bei uns. Unser Pflegesohn fand seinen Weg in unsere Familie über den Kater – wir hatten ihn dem 7jährigen geschenkt – und das war so segensreich, die beiden wurden ein Herz und eine Seele.
Nun haben wir wieder ein Pärchen und auch jetzt gehört der Kater erneut unserem Sohn !
Ich könnte mir gut vorstellen, dass Euer Paul auch so unentbehrlich für Linchen wird oder schon ist…. ich freu mich so sehr für Euch beide!
Vor ein paar Tagen bekam ich nun einen Brief von der Staatsanwaltschaft Flensburg mit folgendem Wortlaut:
"Das vorliegende Schreiben wird unerledigt zurückgesandt.
Der Vorgang ist hier nicht ermittelt worden." ZACCCKKKK! (Angehängt war mein Brief!)
Dies musste ich erst mal gründlich verdauen, und aus diesem Grund habe ich auch noch nicht früher davon berichtet... nun hört es sich für mich an, als habe eine weitere Nachfrage dort keinerlei wirklichen Zweck oder auch nur die hauchdünne Aussicht auf Beantwortung.... oder wie versteht Ihr das? Das ist jetzt die11. Hälfte der ursprünglichen Mail, mal schaun, ob die denn eingetragen wird?
......................................................................

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von mamavonlina(R) am 24.10.2013 um 20:30 Uhr  [Board] [Mix]
Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von ullis Mama(R) am 25.10.2013 um 12:09 Uhr
Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von mamavonlina(R) am 28.10.2013 um 18:08 Uhr
Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von ullis Mama(R) am 02.11.2013 um 15:33 Uhr
Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von mamavonlina(R) am 09.11.2013 um 20:19 Uhr
Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von ullis Mama(R) am 14.11.2013 um 11:51 Uhr
Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von ullis Mama(R) am 14.11.2013 um 11:55 Uhr
Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von ullis Mama(R) am 14.11.2013 um 12:00 Uhr
Eine Kerze anzünden für den Krümel meiner lieben Kollegin:( von ullis Mama(R) am 08.12.2013 um 21:25 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1004 registrierte Benutzer, 8 Benutzer online (0 registrierte, 8 Gäste)
Script by Alex  ^