GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Frühchen (29. SSW) und Heimmonitor (Monitoring)

verfasst von Katinka26(R), 19.05.2014, 11:31 Uhr

Liebe Eltern,

meine Freundin (in Schweden) hat ihre Tochter in der 29. SSW zur Welt gebracht. Es geht ihr sehr gut und sie ist für die frühe Geburt erstaunlich fit (sie wog 1,3 kg, wiegt mit 3,5 Wochen nun 1,7 kg und beginnt nun auch größere Mengen an der Brust zu trinken. Sie atmete von Beginn an selbständig und ihre Apnoen werden immer weniger). Es besteht die Aussicht, dass sie in 3 Wochen nach Hause darf.

Meine Freundin sagt nun, sie bekommt keinen Heimmonitor und will sich selbst einen zulegen. Wie ist das bei uns, bekommen nicht alle Frühchen (v. a. vor der 33. SSW geboren) präventiv einen Heimmonitor wg. der erhöhten SID-Gefahr bzw. der Gefahr, dass sie das Atmen vergessen, oder wird das je nach Befund entschieden (Zustand/Atemaussetzer usw.). Man kann doch nicht einfach davon ausgehen, dass, wenn sie ein oder zwei Wochen keine Atemaussetzer mehr hatte, das Risiko damit gleich eines reif Geborenen ist, oder?

Wer sich auskennt - es würde mich eben interessieren, wie die Handhabung dazu in Deutschland ist und was ich meiner Freundin raten kann.

Herzlichen Dank.

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Frühchen (29. SSW) und Heimmonitor von Katinka26(R) am 19.05.2014 um 11:31 Uhr (Monitoring)  [Board] [Mix]
Frühchen (29. SSW) und Heimmonitor von rawiralula(R) am 23.05.2014 um 21:17 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 7 Benutzer online (0 registrierte, 7 Gäste)
Script by Alex  ^