GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Isabel (Trauer)

verfasst von Katharina(R), 27.01.2015, 19:26 Uhr

» Es tut mir so unendlich leid, weil niemand so einen Verlust erleiden
» sollte, und Du fragst Dich wie Du das überhaupt jemals über-leben sollst.
» Ich kann es Dir nicht aus eigner Erfahrung sagen, mir ist es nicht
» passiert, ich hatte nur ewig Angst davor, aber ich weiß von anderen Mamas
» denen die Kinder starben, dass es lange dauert, viele Wellen von Trauer
» gibt und die Sehnsucht immer bleiben wird, aber dass es tatsächlich besser
» wird. Dass sie wieder Licht sehen können und Freude empfinden, auch über
» Alltägliches. Das scheint Dir noch weit weg und unerreichbar, aber ich will
» es als Hoffnung hier für Dich lassen. Als noch fernes Ziel vielleicht, dass
» nicht jeder kommende Tag so entsetzlich schwer wird. Halte durch, ich
» glaube, das ist die schwerste Prüfung des Lebenswillens die man haben kann.
» Und jeder hätte sich und den anderen das anders gewünscht. Nienienie
» sollten diese wunderbaren Kinder vor uns gehen, nie.
»
» Traurige mitfühlende Grüße von Bille

Liebe Bille,
Ich danke dir aus tiefstem Herzen für deine Antwort und das du versuchst mir
Hoffnung auf ein wieder erträglichere Zeit zu schenken.
Du hast völlig recht dass das für mich noch ein langer und harter Prozess sein
wird und ich hoffe und bete das unsere kleine Familie das Übersteht.
Es ist ein absolutes hoch und runter an dem einen Tag schaffe ich es Optimist
zu sein und sage mir wir schaffen es und in der nächsten Sekunde habe ich
den Glauben an mich und überhaupt an alles verloren.
Ich merke wie meine Kraft zunehmend schwiendet und sich mein Psychisches
leiden auf meinem Körper überträgt, von Tag zu Tag scheint es schwerer und
schwerer zu werden.

Grüße Katharina

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Isabel von Katharina(R) am 10.01.2015 um 14:05 Uhr  [Board] [Mix]
Isabel von Katharina(R) am 11.01.2015 um 21:13 Uhr
Isabel von Katharina(R) am 12.01.2015 um 10:40 Uhr
Isabel von rici(R) am 12.01.2015 um 14:44 Uhr
Isabel von ullis Mama(R) am 12.01.2015 um 19:43 Uhr
Isabel von Katharina(R) am 13.01.2015 um 02:07 Uhr
Isabel von bille(R) am 22.01.2015 um 10:13 Uhr
Isabel von Katharina(R) am 27.01.2015 um 19:26 Uhr
Isabel von Little Joe(R) am 13.03.2015 um 23:27 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1004 registrierte Benutzer, 12 Benutzer online (0 registrierte, 12 Gäste)
Script by Alex  ^