GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Bettumrandung gefährlich und Stillen gut? (Prävention)

verfasst von Hildegard Jorch(R) E-Mail, Münster, 20.03.2016, 10:33 Uhr

Schon seit mehr als 10 Jahren wird dringend von Seiten der GEPS von Bettumrandungen = Nestchen abgeraten, weil sie das Risiko für den Plötzlichen Säuglingstod erhöhen.
Stillen ist präventiv, da mit der Muttermilch Antikörper aufgenommen werden, die das Kind vor Infektionen im Umfeld von Mutter und Kind automatisch schützt.

---
Präsidentin der GEPS- Deutschland e.V.
Vorsitzende der GEPS-NRW e.V.

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Bettumrandung gefährlich und Stillen gut? von Ingo Rainer(R) am 02.03.2016 um 11:49 Uhr (Prävention)  [Board] [Mix]
Bettumrandung gefährlich und Stillen gut? von Hildegard Jorch(R) am 20.03.2016 um 10:33 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 2 Benutzer online (0 registrierte, 2 Gäste)
Script by Alex  ^