GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Ulli (Trauer)

verfasst von ullis Mama(R), 21.04.2017, 11:39 Uhr

Liebe CornyS,
schon wieder bin ich so berührt von Deinen wunderbaren Worten, meine Persönlichkeit betreffend!!! Das hört sich ganz toll an- und ich selbst weiß nicht so wirklich darüber Bescheid.- Ab und an sagen mir Menschen so ähnliches und ich glaube Dir und ihnen!
Ich denke, ich habe diese Fähigkeiten in den vielen Therapien entwickelt?!und gebe sie nun weiter an andere Menschen, was mit ein inniges Bedürfnis ist...ich glaube, du bist auch so offen und zugewandt, sonst könntest Du mich nicht so wertschätzen...
...allerdings gehen auch viele Menschen,denen ich mich öffne, "rückwärts" - im wahrsten Sinne des Wortes und treten im Gespräch von mir weg, das ist nicht besonders angenehm und diese Kontakte bleiben dann für mich nur sehr, sehr flüchtig! DANKE für Dein Auf-mich-zugehen!
*************************************
Zu Deinen Fragen: Ich denke, dass Ulli heute leben würde, es sei denn, der Schöpfer hätte ihm dieses traurige Schicksal beschieden?!
Damals gab es keine Monitoren, auch noch lange (!) nicht, als meine Baby-Töchter klein waren. Glaub mir, ich hätte die mindestens 2 Jahre benutzt!
So aber bin ich vor Angst fast umgekommen, denn das Trauma mit Ulli wirkte fort und fort, so wie ich es Dir in meinem letzten Posting beschrieben habe...erst jetzt kann ich damit und allen anderen traumatischen Ereignissen in meinem Leben umgehen dank der traumaauflösenden Therapie;:D :D :D .!
Mit Narm vearbeitet man hauptsächlich Entwicklungstraumen, im Laufe des Lebens erworben, ich bin in einer erziehungsunfähigen Pflegefamilie groß -geworden,- das hatte ich vergessen zu erwähnen - und das SIDS-Trauma gehört ja zu den plötzlich auftretenden Schocktraumata, dafür gibt es heutzutage viele sehr gut ausgebildete Therapeuten.-
Nun liebsten Gruß - ich denke an Dich
ullis Mama Ursula

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Ulli von ullis Mama(R) am 23.09.2016 um 16:17 Uhr (Trauer)  [Board] [Mix]
Ulli von CornyS(R) am 15.04.2017 um 19:05 Uhr
Ulli von ullis Mama(R) am 21.04.2017 um 11:39 Uhr
Ulli von CornyS(R) am 22.04.2017 um 17:55 Uhr
Corny von ullis Mama(R) am 19.05.2017 um 17:45 Uhr
Corny von CornyS(R) am 19.05.2017 um 19:43 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 3 Benutzer online (0 registrierte, 3 Gäste)
Script by Alex  ^