GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

ALTE und Monitorüberwachung (Sonstiges)

verfasst von ullis Mama(R), 11.08.2017, 18:19 Uhr

Hallo *Kleines Wunder*,

was dir mit deiner Kleinen passiert ist, hätte eine einzige entsetzliche Katastrophe werden können, wenn du nicht so beherzt eingegriffen hättest!!! So aber wird es sich als das größte Glück deines Lebens anfühlen - ich gönne es dir von Herzen!

Durch die gefahrvolle Situation aber bist d u s e l b s t schwer traumatisiert und ich finde, es sollten dir alle Möglichkeiten die ständige Angst, welche du nun vor einem erneuten Ereignis der Art, mit der sich das Trauma ausdrückt, genommen werden können!!! Eine woche Monitor ist lachhaft... du bräuchtest Hilfe, damit das Trauma sich auflösen kann - allein schafft man das nicht und ich denke, - mit aller Vorsicht gesagt - du bräuchtest Hilfestellung von einer/m Schocktraumatherapeutin/en.-

Darüber hinaus könnte dir so jemand auch helfen, eine Überwachung in welcher Form auch immer, durch fachlich fundierte Atteste, einzureichen bei der Krankenkasse, ausstellen! Dabei nicht locker lassen, oftmals sind solche auf-den-Wecker-Fallereien tatsächlich wirksam, weiß ich aus eigener Erfahrung!
Eigene Erfahrung ist auch, dass ich wohl wenige Minuten zu spät ins Zimmer kam, um meinen kleinen Sohn noch retten zu können... und ich habe lange Jahre unter dem Angsttrauma, meine beiden Folgemädchen betreffend, sehr gelitten.-

Ich grüße dich lieb
ullis Mama

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

ALTE und Monitorüberwachung von Kleines Wunder(R) am 30.07.2017 um 13:13 Uhr (Sonstiges)  [Board] [Mix]
ALTE und Monitorüberwachung von Casparsmami(R) am 03.08.2017 um 12:43 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von anna110790(R) am 05.09.2017 um 23:06 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von ullis Mama(R) am 11.08.2017 um 18:19 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 08:04 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Hildegard Jorch(R) am 14.08.2017 um 09:10 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 09:42 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Hildegard Jorch(R) am 14.08.2017 um 16:15 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 19:42 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Hildegard Jorch(R) am 14.08.2017 um 20:00 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 20:20 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 20:32 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 15.08.2017 um 12:46 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Hildegard Jorch(R) am 14.08.2017 um 09:20 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von rici(R) am 14.09.2017 um 14:42 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Kleines Wunder(R) am 21.09.2017 um 15:49 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 3 Benutzer online (0 registrierte, 3 Gäste)
Script by Alex  ^