GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

ALTE und Monitorüberwachung (Sonstiges)

verfasst von Hildegard Jorch(R) E-Mail, Münster, 14.08.2017, 09:10 Uhr

Hallo Loja,
wenn eine Monitorüberwachung notwendig ist, müssen bestimmte Faktoren beachtet werden, dazu zählt u.a. natürlich die Führung der Kabel. Das direkte Abgreifen von Herz- und Atemfunktion über Kabel als medizinisch angeordnete Überwachungsform mit gleichzeitiger Speicherung vom Ate- und Herzfunktion stellt bislang immer noch die sicherste Überwachung für Kinder da, wenn sie als gefährdet und damit als Risiokokinder eingestuft werden.
Nach einem ALE-Ereigis, wie oben beschrieben, ist ein Kind als gefährdet einzustufen. Dann gibt es keine Alternative,; auch der Snuza ist da nicht sicher genug, er kann nur bei Nichtrisikokindern eine Form der Überwachung sein, wenn alle anderen beeinflussbaren Riskofaktoren ausgeschlossen sind.
Wenn sich ein Kind selbstständig in die Bauchlage dreht, ist der Snuza sicherlich auch nicht mehr geeignet, da er auf den kleinen Bauch drückt. Dann sind Mattenüberwachungen für Nichtrisikokinder sicher die bessere Alternative beim Schlafen im Bett.

Viele Grüße aus Münster

Hildegard Jorch

---
Präsidentin der GEPS- Deutschland e.V.
Vorsitzende der GEPS-NRW e.V.

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

ALTE und Monitorüberwachung von Kleines Wunder(R) am 30.07.2017 um 13:13 Uhr (Sonstiges)  [Board] [Mix]
ALTE und Monitorüberwachung von Casparsmami(R) am 03.08.2017 um 12:43 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von anna110790(R) am 05.09.2017 um 23:06 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von ullis Mama(R) am 11.08.2017 um 18:19 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 08:04 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Hildegard Jorch(R) am 14.08.2017 um 09:10 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 09:42 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Hildegard Jorch(R) am 14.08.2017 um 16:15 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 19:42 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Hildegard Jorch(R) am 14.08.2017 um 20:00 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 20:20 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 14.08.2017 um 20:32 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Loja(R) am 15.08.2017 um 12:46 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Hildegard Jorch(R) am 14.08.2017 um 09:20 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von rici(R) am 14.09.2017 um 14:42 Uhr
ALTE und Monitorüberwachung von Kleines Wunder(R) am 21.09.2017 um 15:49 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 6 Benutzer online (0 registrierte, 6 Gäste)
Script by Alex  ^