GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
steffy1984(R)

07.01.2008,
23:55 Uhr
 

Hattet ihr Risikobabys??? (Fragen zur Forschung)

Hallo,

ich bin neu hier im forum. ich habe eine fünf monate alte tochter.
ich selber bin vom kindstod nicht betroffen aber eine gute freundin von mir. ihr baby starb im alter von drei monaten. seit mein baby auf der welt ist habe ich richtig panik davor. ich schlafe nachts kaum, bin alle stunde wach und schaue nach ihr obwohl wir ein angelcare haben und gebe sie nicht mal für drei stunden meiner mutter. ich beschäfte mich sehr oft mit dem thema und sammel viele infos. eigentich suche ich infos die mich etwas beruhigen aber leider ist meißt das gegenteil der fall.
nun zu meiner frage:
hattet ihr risikobabys?
damit meine ich frühchen, zwillingskinder, plötzlicher kindstod in der familie?
hatten eure babys irgendwelche anzeichen? extreme blässe, blauwerden und sehr frühes langes durchschlafen? lagen eure babys in bauchlage, usw...

mich würde einfach interessieren ob die ganzen statistiken stimmen.....

zu meiner muttter ihrer zeit hieß es immer die babys nur in bauchlage legen, bei meinem bruder hieß es seitenlage und bei mir rückenlage. früher hatte man bettdecken und lammfell im bett und kopfkissen heute darf man es auf keinen fall. finde es alles ziemlich verwirrend.

wäre echt toll wenn ich ein paar antworten bekommen würde.

viele liebe grüße
steffy

ela-75(R)

Homepage E-Mail

bebra,
13.01.2008,
15:02 Uhr

@ steffy1984
 

Hattet ihr Risikobabys???

» Hallo,
»
» ich bin neu hier im forum. ich habe eine fünf monate alte tochter.
» ich selber bin vom kindstod nicht betroffen aber eine gute freundin von
» mir. ihr baby starb im alter von drei monaten. seit mein baby auf der welt
» ist habe ich richtig panik davor. ich schlafe nachts kaum, bin alle stunde
» wach und schaue nach ihr obwohl wir ein angelcare haben und gebe sie nicht
» mal für drei stunden meiner mutter. ich beschäfte mich sehr oft mit dem
» thema und sammel viele infos. eigentich suche ich infos die mich etwas
» beruhigen aber leider ist meißt das gegenteil der fall.
» nun zu meiner frage:
» hattet ihr risikobabys?
» damit meine ich frühchen, zwillingskinder, plötzlicher kindstod in der
» familie?
» hatten eure babys irgendwelche anzeichen? extreme blässe, blauwerden und
» sehr frühes langes durchschlafen? lagen eure babys in bauchlage, usw...
»
» mich würde einfach interessieren ob die ganzen statistiken stimmen.....
»
» zu meiner muttter ihrer zeit hieß es immer die babys nur in bauchlage
» legen, bei meinem bruder hieß es seitenlage und bei mir rückenlage. früher
» hatte man bettdecken und lammfell im bett und kopfkissen heute darf man es
» auf keinen fall. finde es alles ziemlich verwirrend.
»
» wäre echt toll wenn ich ein paar antworten bekommen würde.
»
» viele liebe grüße
» steffy


hallo steffy,

nun ich muss dir sagen das meine kleine tochter jamie-lee*21.3.00-28.9.00
kein risiko-kind war...sie war unser 4.kind und es gab keinerlei anzeichen...keine erkältung,kein fieber,keine blässe...rein gar nichts,was darauf hinweissen konnte das gott sie uns nehmen wird...
nun haben wir wieder ein baby damion-noel *23.5.07..
und er ist als risiko-kind eingestufft,und wird mit einem monitor auf herzfrequenz und sauerstoffsättigung überwacht...trozdem wird meine angst immer wieder aufs neue geschürrt...zumal er angefangen hat sich im schlaf auf den bauch zu drahn..naja ich versuche ihn dann immer wieder um zu drehn,doch das macht keinen sinn,denn kaum hab ich ihn gedreh..rollt er sich wieder um...meine mutter hat zu mir gesagt ich solle mich net so verückt machen,ich habe auch immer auf dem bauch geschlafen..und es ist nix passiert...
und meine erste tochter sollte ich immer in seitenlage schlafen lassen...naja ich versteh das du etwas verwirrt bist,geht mir genauso.

glg
ela

melnic(R)

14.01.2008,
02:48 Uhr

@ steffy1984
 

Hattet ihr Risikobabys???

» Hallo,
»
» ich bin neu hier im forum. ich habe eine fünf monate alte tochter.
» ich selber bin vom kindstod nicht betroffen aber eine gute freundin von
» mir. ihr baby starb im alter von drei monaten. seit mein baby auf der welt
» ist habe ich richtig panik davor. ich schlafe nachts kaum, bin alle stunde
» wach und schaue nach ihr obwohl wir ein angelcare haben und gebe sie nicht
» mal für drei stunden meiner mutter. ich beschäfte mich sehr oft mit dem
» thema und sammel viele infos. eigentich suche ich infos die mich etwas
» beruhigen aber leider ist meißt das gegenteil der fall.
» nun zu meiner frage:
» hattet ihr risikobabys?
» damit meine ich frühchen, zwillingskinder, plötzlicher kindstod in der
» familie?
» hatten eure babys irgendwelche anzeichen? extreme blässe, blauwerden und
» sehr frühes langes durchschlafen? lagen eure babys in bauchlage, usw...
»
» mich würde einfach interessieren ob die ganzen statistiken stimmen.....
»
» zu meiner muttter ihrer zeit hieß es immer die babys nur in bauchlage
» legen, bei meinem bruder hieß es seitenlage und bei mir rückenlage. früher
» hatte man bettdecken und lammfell im bett und kopfkissen heute darf man es
» auf keinen fall. finde es alles ziemlich verwirrend.
»
» wäre echt toll wenn ich ein paar antworten bekommen würde.
»
» viele liebe grüße
» steffy

Hallo Steffy,

bin auch neu im Forum und auch nur hier gelandet weil ich wie du zuviel des guten lese und mich verrückt mache.
Das fing schon an mit der Schwangerschaft.
Mein Bruder ist leider verstorben allerdings weiß ich leider nicht genau wie,meinen Eltern möchte ich das auch nicht fragen.
Zu den Statistiken kann ich nur empfehlen die Anweisungen auf dieser Seite zu befolgen und damit bist du schon auf der etwas sicheren Seite als früher wo die Rate noch viel höher war weil man es nicht besser wußte.
lg

KarinI(R)

28.06.2008,
15:59 Uhr

@ steffy1984
 

Hattet ihr Risikobabys???

Liebe Steffi!

Meine Tochter war auch kein Risiko-Baby. Sie wurde voll gestillt, hat längstens 3 Stunden durchgeschlafen, konnte sich noch nicht selbst auf den Bauch drehen und schlief daher auf der Seite oder auf dem Rücken, hatte keine familiäre Vorgeschichte...ich bin immer schon Nichtraucherin gewesen und die Kleine war weder in der Schwangerschaft noch als Baby jemals Rauch ausgesetzt, weil ich da so heikel war. Ich hatte ihr in der Nacht extra keinen Schlafsack angezogen, weil ich dachte, das wird ihr zu heiß. Geschwitzt hat sie auch nie, ALTE hatte sie nie welche...das einzige war, sie hatte einen klitzekleinen Schnupfen.

Und trotzdem ist sie nicht mehr aufgewacht.

das beruhigt einerseits wahrscheinlich gar nicht :-( Aber andere haben Risikokinder, befolgen gar nichts von den Risikohinweisen und ihre Kinder leben. Es macht eben keinen Sinn, das ist das Schlimme an SIDS. Man kann sowieso nichts falsch oder richtig machen...man kann nur versuchen, für sich das Risiko zu senken. Aber wenn es trotzdem passiert, dann passiert es leider... :-(

Und ich weiß in solchen Fällen nie, was ich schreiben soll - die Wahrheit? Dass man nicht wirklich was tun kann? Oder soll man es dabei belassen, dass man sich auf diese Risikofaktoren beschränken soll und sagen, "dann passiert sicher nichts, wenn man die befolgt?", damit sich andere keine Sorgen machen?

Better the devil you know than the devil you don´t, heißt es ja...aber ich hab da trotzdem immer ein schlechtes Gewissen.


In der Hoffnung dich nicht noch nervöser gemacht zu haben,

KarinI

» Hallo,
»
» ich bin neu hier im forum. ich habe eine fünf monate alte tochter.
» ich selber bin vom kindstod nicht betroffen aber eine gute freundin von
» mir. ihr baby starb im alter von drei monaten. seit mein baby auf der welt
» ist habe ich richtig panik davor. ich schlafe nachts kaum, bin alle stunde
» wach und schaue nach ihr obwohl wir ein angelcare haben und gebe sie nicht
» mal für drei stunden meiner mutter. ich beschäfte mich sehr oft mit dem
» thema und sammel viele infos. eigentich suche ich infos die mich etwas
» beruhigen aber leider ist meißt das gegenteil der fall.
» nun zu meiner frage:
» hattet ihr risikobabys?
» damit meine ich frühchen, zwillingskinder, plötzlicher kindstod in der
» familie?
» hatten eure babys irgendwelche anzeichen? extreme blässe, blauwerden und
» sehr frühes langes durchschlafen? lagen eure babys in bauchlage, usw...
»
» mich würde einfach interessieren ob die ganzen statistiken stimmen.....
»
» zu meiner muttter ihrer zeit hieß es immer die babys nur in bauchlage
» legen, bei meinem bruder hieß es seitenlage und bei mir rückenlage. früher
» hatte man bettdecken und lammfell im bett und kopfkissen heute darf man es
» auf keinen fall. finde es alles ziemlich verwirrend.
»
» wäre echt toll wenn ich ein paar antworten bekommen würde.
»
» viele liebe grüße
» steffy

steffy1984(R)

28.06.2008,
16:27 Uhr

@ steffy1984
 

Hattet ihr Risikobabys???

danke für eure antworten. da mein kind nun 11 monate alt ist hat meine angst sehr stark abgenommen. nach dem ersten jahr ist es eh nur noch sehr sehr selten.
mein ac bleibt aber noch ne weile im gebrauch.
ich wünsche euch alles gute und dass ihr eure schlimmen erlebnisse irgendwie verarbeiten könnt. ich kann mir das gar nicht vorstellen wie schlimm das sein muss. : -(

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 3 Benutzer online (0 registrierte, 3 Gäste)
Script by Alex  ^