GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
david(R)

19.01.2009,
15:01 Uhr
 

wiederbelebung (Fragen zur Forschung)

ich hätte mal eine frage die mich schon so lange beschäftigt, meine tochter konnte wiederbelebt werden nach 20, min hatte man sie wieder, mans sagte uns erts stunden später das sie aber bereits gehirntod wäre und wir nun auf ihren tod warten müssten, nun habe ich des öfteren schon gefragt ob es den möglich ist das ein kind zurück kommt wenn man es früh genug findet,wer hat den hier diese erfahrung gemacht wie oft kommt es vor ,das man eine kind zurück hollen kann, ich wäre sher dankbar dafür, seid lieb gegrüsst karin mit lisa

*Tanja*(R)

E-Mail

19.01.2009,
15:32 Uhr

@ david
 

wiederbelebung

also ich kann nur von unserem fall erzählen. ich habe jaden morgens in seinem bettchen gefunden, alle muskeln hingen schlaff herunter, aber er atmete noch. ich konnte aber sehen, das er in den letzten zügen war. im auto hörte er kurz auf, wodurch ich ihn dann immer wieder geschlagen habe, er reagierte kurzzeitig darauf. im krankenhaus hat er dann einen krampfanfall hinzu bekommen, wodurch er 3 starke medikamente gespritzt bekam, da die ersten beiden nichts brachten. danach hörte er auf zu atmen. es wurde sofort begonnen ihn zu reanimieren und nach kurzer zeit hatten sie ihn auch wieder. dann stabilisierte er sich auch ganz schnell und atmete alleine, als wenn nie etwas gewesen sei.
heute wissen wir, das er zentrale apnoen hat. er hat auch heute, mit 20 monaten, jede nacht aussetzer über 20 sekunden, trotz medikamenten. im moment sind die ärzte noch auf der suche nach etwas, was ihm langfristig hilft. er hat nie wieder solch einen anfall gehabt, aber es könnte jede nacht soweit sein.............

---
mit Jaden, geb. 29.05.07, ALTE am 29.09.07, seit dem Monitoring mit VG3100, Diagnose: Zentrales Schlafapnoesyndrom und Gina (7 Jahre) und Jamie (5 Jahre)

david(R)

19.01.2009,
17:42 Uhr

@ *Tanja*
 

wiederbelebung

hab lieben dank tanja, ich suche mamas und papas die mir sagen können ob sie nach aufinden ihrer kinder, die beriets verstorben war, ,man sie noch einmal zurück hollen konnte. ich habe nach langen forschen rausbekommen das ich mein kind kurz nach eintritt des todes sie gefunden haben muss, und durch die wiederbelebung nie 26 minuten andauerte sie noch´einmal zurück gekommen ist für ganze 9 stunden, bis sie dann an den folgen der organversagens ausgelöst durch gehirntod verstarb, ich habe nun schon einige fälle gehört doch das was wir erlebten haben wir noch nie gehört, bis jetzt war es so dass man die kinder breiets steif vorfand oder auch wie wir blass mit roten schaum an der nase aber keines der kinder konnte man auch nach 60 min, reanimation wieder zurück hollen. ich weiss nicht warum ich das alles wissen muss aber es ist wie ein fragezeichen in meinen kopf das ich gelöst haben will und darum wäre ich echt dankbar wenn ich soviel wie möglcihe antworten bekommen könnte, vieleicht beschäftigt es mich auch deshalb so intensiv weil ich nach ihren tod bald darauf eine folgekind bekommen habe.
habt liebe dank für eure einträge im voraus, und auch dir danke nochmal tanja
ich hoffe für euch das ihr bald ein meidkament findet was euren süßen für die zukunft hilft und euch nicht nochmal so was schreckliches passiert
seid lieb gerüßt karin und lisa

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 2 Benutzer online (0 registrierte, 2 Gäste)
Script by Alex  ^