GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
mamavonlina(R)

21.10.2012,
16:10 Uhr
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?! (Prävention)

Meine Kleine und ich hatten ein schreckliches Wochenende! Am Freitag morgen gegen 5 Uhr wollte ich meine Maus stillen und bemerkte durch den Schlafsack, dass der Snuza rot blinkt. Um 1 Uhr hab ich sie das letzte mal gestillt und da war noch nix. Also muss sie in der Zeit min. 1 Atempause von 15 Sek. gehabt haben. Zunächst hab ich mich da nicht verrückt gemacht, wir hatten das Thema ja schon öfters hier im Forum. War ja auch in 4 Monaten das erste mal. Hab dann doch bei meiner Kinderärztin angerufen und wir sollten sofort kommen. Sie kannte den Snuza noch gar nicht und ich hab ihn ihr erklärt. Sie nahm mich sehr ernst und noch am selben Abend fand ich mich mit der Diagnose near SIDS in der Neugeborenenintensivstation wieder. Eigentlich wollte meine Ärztin das wir zur Sicherheit 1 Nacht am Monitor liegen. Auch in der Klinik nahm man mich für voll und sie sagten eine Nacht am Monitor wäre keine Nacht am Monitor und wir blieben 2. Am Anfang wurde ich ein bisschen belächelt weil ich mein Kind überwache. Allerdings kannten auch hier die Ärzte den Snuza noch nicht und ich wurde zu einer Art PilgerStätte weil alle wissen wollten wie er funktioniert. Der Chefarzt hat ihn sogar an sich selbst ausprobiert,g. Man versuchte mich zu beruhigen das sie WAHRSCHEINLICH auch ohne die Vibration vom Snuza weitergeatmet hätte aber auch der Chefarzt gab zu dass man das nicht sicher sagen kann. Alle Untersuchungen waren okay (Herzultraschall, Kopfultraschall in verschiedene Richtungen als sie schlief) für EEG und EKG müssen wir Dienstag nochmal hin. Am Monitor hatten wir nur einmal Alarm da sank die Atemfrequenz ganz kurz auf 14 ab. Da sie aber wach war und grad gestillt wurde und Sauerstoffsättigung und Herzfrequenz nicht abfielen war das okay. Typisch für meine Maus, beim trinken sogar das Atmen vergessen! Eine Ärztin prüfte auch meine Kenntnisse in Sachen Reanimation und war zufrieden. Heute morgen bei der Entlassung meinte man zu mir ich solle am besten den Snuza weglassen da es sicher ein Fehlalarm wäre. Mein Kind sei ja auch aus der schlimmsten Gefahr raus und brauch das Urvertrauen was die Überwachung etwas gefährdet. Ich solle weiter die Prävention einhalten das würde reichen. Man hält es für umwahrscheinlich das nur einmal so ein Atemaussetzer kommt und danach nicht mehr zumal die 4 Monate vorher auch nix war. Allerdings würde man uns sofort ins Schlaflabor überweisen wenn noch öfters Atemaussetzer kämen. Aber wie soll ich das ohne Snuza und Angel Care wissen? Außerdem glaub ich nicht an einen Fehlalarm. Wir hatten schon öfters welche aber da war der Snuza verrutscht und es kam immer auch der Hauptalarm. Kann ich mir nach den Untersuchungen wirklich sicher sein das alles okay ist?

vanessa21(R)

21.10.2012,
17:08 Uhr

@ mamavonlina
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

» Meine Kleine und ich hatten ein schreckliches Wochenende! Am Freitag morgen
» gegen 5 Uhr wollte ich meine Maus stillen und bemerkte durch den
» Schlafsack, dass der Snuza rot blinkt. Um 1 Uhr hab ich sie das letzte mal
» gestillt und da war noch nix. Also muss sie in der Zeit min. 1 Atempause
» von 15 Sek. gehabt haben. Zunächst hab ich mich da nicht verrückt gemacht,
» wir hatten das Thema ja schon öfters hier im Forum. War ja auch in 4
» Monaten das erste mal. Hab dann doch bei meiner Kinderärztin angerufen und
» wir sollten sofort kommen. Sie kannte den Snuza noch gar nicht und ich hab
» ihn ihr erklärt. Sie nahm mich sehr ernst und noch am selben Abend fand ich
» mich mit der Diagnose near SIDS in der Neugeborenenintensivstation wieder.
» Eigentlich wollte meine Ärztin das wir zur Sicherheit 1 Nacht am Monitor
» liegen. Auch in der Klinik nahm man mich für voll und sie sagten eine Nacht
» am Monitor wäre keine Nacht am Monitor und wir blieben 2. Am Anfang wurde
» ich ein bisschen belächelt weil ich mein Kind überwache. Allerdings kannten
» auch hier die Ärzte den Snuza noch nicht und ich wurde zu einer Art
» PilgerStätte weil alle wissen wollten wie er funktioniert. Der Chefarzt hat
» ihn sogar an sich selbst ausprobiert,g. Man versuchte mich zu beruhigen das
» sie WAHRSCHEINLICH auch ohne die Vibration vom Snuza weitergeatmet hätte
» aber auch der Chefarzt gab zu dass man das nicht sicher sagen kann. Alle
» Untersuchungen waren okay (Herzultraschall, Kopfultraschall in verschiedene
» Richtungen als sie schlief) für EEG und EKG müssen wir Dienstag nochmal
» hin. Am Monitor hatten wir nur einmal Alarm da sank die Atemfrequenz ganz
» kurz auf 14 ab. Da sie aber wach war und grad gestillt wurde und
» Sauerstoffsättigung und Herzfrequenz nicht abfielen war das okay. Typisch
» für meine Maus, beim trinken sogar das Atmen vergessen! Eine Ärztin prüfte
» auch meine Kenntnisse in Sachen Reanimation und war zufrieden. Heute morgen
» bei der Entlassung meinte man zu mir ich solle am besten den Snuza
» weglassen da es sicher ein Fehlalarm wäre. Mein Kind sei ja auch aus der
» schlimmsten Gefahr raus und brauch das Urvertrauen was die Überwachung
» etwas gefährdet. Ich solle weiter die Prävention einhalten das würde
» reichen. Man hält es für umwahrscheinlich das nur einmal so ein
» Atemaussetzer kommt und danach nicht mehr zumal die 4 Monate vorher auch
» nix war. Allerdings würde man uns sofort ins Schlaflabor überweisen wenn
» noch öfters Atemaussetzer kämen. Aber wie soll ich das ohne Snuza und Angel
» Care wissen? Außerdem glaub ich nicht an einen Fehlalarm. Wir hatten schon
» öfters welche aber da war der Snuza verrutscht und es kam immer auch der
» Hauptalarm. Kann ich mir nach den Untersuchungen wirklich sicher sein das
» alles okay ist?

ich würde die aparate noch 1 monat dranne lassen damit du gewissheit hast das sowas nicht noch mal pasirt und für protockol darüber

mamavonlina(R)

21.10.2012,
22:56 Uhr

@ vanessa21
 

Diagnose near SIDS

die Ärzte im Krankenhaus haben mich gefragt warum ich ein komplett gesundes Kind und ohne SIDS Vorfälle in der Familie überwache... Was soll man dazu sagen? Das ist ja grad das schreckliche und unheimliche an der Sache dass es so gut wie nie Anzeichen gibt.
Ich frage mich was die Ärzte sagen um Mütter nur zu beruhigen und was davon wirklich auch stimmt.

vanessa21(R)

21.10.2012,
23:44 Uhr

@ mamavonlina
 

Diagnose near SIDS

» die Ärzte im Krankenhaus haben mich gefragt warum ich ein komplett gesundes
» Kind und ohne SIDS Vorfälle in der Familie überwache... Was soll man dazu
» sagen? Das ist ja grad das schreckliche und unheimliche an der Sache dass
» es so gut wie nie Anzeichen gibt.
» Ich frage mich was die Ärzte sagen um Mütter nur zu beruhigen und was davon
» wirklich auch stimmt.

mach das am besten so wie ich das gesagt habe mausi

LiFa(R)

22.10.2012,
14:49 Uhr

@ mamavonlina
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Hallo Mamavonlina!

Erstmal denke ich, dass Du eine sehr gute und gewissenhafte Kinderärztin als Ansprechpartnerin hast. Das ist schon mal viel wert, weil Du weißt, dass Dir im Notfall geholfen wird und Du nicht mit „Passt-Schon-Aussagen“ nachhause geschickt wirst. Im Krankenhaus wurde Deine kleine Lina auch ordentlich durchgecheckt und sogar zwei Tage überwacht. Ich denke also auch, dass Du Dir nicht allzu große Sorgen machen musst…es war wahrscheinlich ein Fehlalarm.
Ich würde den Angel Care an Deiner Stelle aber auch nicht weglassen wollen. Warum auch? Das Argument mit dem Urvertrauen finde ich nicht ganz schlüssig: das Kind stört der Angel Care doch nicht und man verlässt sich in anderen Dingen ja auch nicht ausschließlich auf ein wie auch immer geartetes Vertrauen ;-). Meine Tochter wird nun bald ein Jahr und ich lasse den Angel Care im Bett bis sie zwei wird.
Wir hatten bisher leider zwei Hauptalarme (einen im Reisebett – vielleicht erinnerst Du Dich noch an meinen Eintrag – und einen im richtigen Bett…da lag sie allerdings ganz außen am Rand). Am kommenden Mittwoch haben wir U6 bei meinem Kinderarzt, da werde ich das Thema nochmals ansprechen, aber ich weiß eh schon, dass er den Angel Care nicht für voll nimmt und nur sagen wird, dass ich das Gerät wegtun soll.

Euch alles Gute und schreib mal, wie die Sache weiterging.
Lisa

mamavonlina(R)

22.10.2012,
16:07 Uhr

@ LiFa
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Hallo LiFa,
ja meine Kinderärztin ist toll. Sie hat ja schon mich von Geburt an betreut und selbst nach Jahren weckt ihre Stimme angenehme Gefühle bei mir. Ihr würde ich auch blind vertrauen. An deine Geschichte kann ich mich noch gut erinnern. Jetzt weiß ich selbst wie sehr man von so einem Alarm aus der Bahn geworfen wird. Gestern war ja die erste Nacht zu Hause nach dem Alarm und ich hab den Snuza und das AC wieder benutzt. Ich weiß noch wie schlecht ich geschlafen hab bevor ich die beiden hatte. Ständig bin ich aus dem Schlaf geschreckt und dachte es stimmt was nicht. Ich sehe das genau wie du und will das AC benutzen bis sie 2 ist und den Snuza bis er sie stört, wenn sie anfangen sollte sich auf den Bauch zu drehen. Es ist schade zu hören dass du nicht ernst genommen wirst von deinem Arzt! Im Krankenhaus hält man auch nicht viel vom AC. Bloß wenn jemand hohen Blutdruck hat sagt auch kein Arzt man soll einfach keinen Blutdruck mehr messen dann kann man wieder beruhigt sein. Vertrauen ist gut aber Kontrolle ist besser. Vor der Geburt meiner Tochter habe ich mal drüber nachgedacht mir einen Monitor auf eigene kosten zu mieten. Aber nach den 2 Nächten weiß ich dass ich ihr das nur antun würde wenn es unbedingt notwendig ist. Wie du schon sagst, das AC stört ja nicht und wir Mütter die es nutzen wissen auch das es keinen 100 prozentigen Schutz bietet. Aber beim SIDS hat man ja nur wenige Minuten zur Rettung. Und auch wenn man trotz einwandfreier Rettungskette sein Kind verliert könnte ich damit besser leben als immer dran zu denken: hätte ich ihr helfen kommen wenn ich sie rechtzeitig gefunden hätte?
Morgen müssen wir nochmal in die Klinik und ich werd berichten was raus gekommen ist:)
Liebe Grüße

mamavonlina(R)

23.10.2012,
22:28 Uhr

@ mamavonlina
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Mein Krümel und ich hatten heute die letzten Untersuchungen und es war alles in Ordnung. Die Auswertung vom EEG steht zwar noch aus aber ich glaub nicht das da was raus kommt. Wir hatten heute Nacht 2 Hauptalarme beim Snuza aber sie war wach, lag auf der Seite und das Ding war einfach verrutscht:)
ich bin froh das ich im Krankenhaus mit eigenen Augen gesehen hab wie die Atemfrequenz zwar abgefallen ist aber die Sauerstoffsättigung stabil blieb. Das beruhigt mich sehr denn Atempausen sind ja erstmal nicht schlimm und meine Maus verkraftet sie ja gut.
Liebe Grüße an alle

LiFa(R)

24.10.2012,
21:02 Uhr

@ mamavonlina
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Na, das hört sich doch gut an. Dann brauchst Du Dir wirklich keine Sorgen mehr zu machen! Bestimmt ist der Snuza auch beim ersten Mal nur dumm verrutscht und sodass er zeitweise kein Signal empfing und deshalb geleuchtet hat. Wahrscheinlich wird Deine Kleine echt bald zu mobil für den Snuza...weiß nicht, ob Du den noch lange verwenden kannst.

Wir hatten heute auch Kinderarzttermin. Dort habe ich nochmals von den AC-Alarmen erzählt. Ich muss sagen, dass mein Arzt mich wider Erwarten doch sehr ernst genommen und gut beraten hat, auch wenn er aufgrund der beschriebenen Situation von einem Fehlalarm ausgeht und keinen Handlungsbedarf sieht. Da ich mit der Kleinen aber schon im Krankenhaus war und sie eine Nacht am Monitor lag, bin ich aber auch einigermaßen beruhigt. Sie wird Mitte November endlich ein Jahr alt....dann passiert ja wirklich nur noch ganz, ganz, ganz selten etwas.

mamavonlina(R)

24.10.2012,
21:33 Uhr

@ LiFa
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Hallo LiFa,
heute morgen blinkte der Snuza wieder rot aber sie war heute Nacht wieder oft wach und hat sich viel bewegt. Ich gehe mittlerweile auch davon aus dass es daran liegt. Kann mir nicht vorstellen dass 4 Monate lang nix ist und dann in 5 Nächten 2 mal Vor und 2 mal Hauptalarm. Trotzdem waren die 2 Nächte am Monitor sehr beruhigend. Sie schläft jetzt oft auf der Seite und wenn der Snuza jetzt ständig Alarm macht werd ich ihn wirklich bald weg lassen. Als ich im Krankenhaus gesagt hab dass ich froh bin das mein Kind noch nicht auf dem Bauch schläft hieß es das läge auch an ihrem Übergewicht. Das sollte man in die Präventionsliste aufnehmen:)
freut mich zu hören das dein Arzt dich endlich mal ernst nimmt. Man will ja nicht gleich das komplette Programm mit Monitor aber zumindest ein kompetentes Gespräch. Ich wünsch dir und einer Tochter alles Gute, der erste Geburtstag ist ja schon mal ein Meilenstein.
Liebe Grüße

LiFa(R)

24.10.2012,
23:09 Uhr

@ mamavonlina
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Deine Tochter hat Übergewicht??? Ich hab mal in einer Doktorarbeit zum Plötzlichen Kindstod (die man im Internet finden kann) gelesen, dass Kinder mit hohem BMI seltener davon betroffen sind. Keine Ahnung, ob das stimmt….die erhobenen Daten haben es jedenfalls ergeben; vielleicht liegt`s ja tatsächlich daran, dass kleine „Moppelchen“ nicht so gerne auf dem Bauch schlafen ;-).. Also für Dich noch ein Grund mehr, Dir weniger Sorgen zu machen.
Euch auch alles Gute!

mamavonlina(R)

25.10.2012,
21:04 Uhr

@ LiFa
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Echt? Das ist ja interessant! Mein Krümel hält jetzt schon 5 Wochen ihr stattliches Gewicht von 10 kg. Danke für die Info, das beruhigt in der Tat noch mehr:)

LiFa(R)

26.10.2012,
15:58 Uhr

@ mamavonlina
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Und meine Tochter wiegt mit 11 Monaten gerade mal 8,7 kg ... das ist ja unglaublich!!! Aber Deine ist sicher auch sehr groß und kam mit einem hohen Geburtsgewicht zu Welt, oder? So unterschiedlich sind die Kleinen eben.

mamavonlina(R)

26.10.2012,
21:19 Uhr

@ LiFa
 

Snuza und Angel Care jetzt weg lassen?!

Na ja, sie kam genau 14 Tage vor dem ET und wog 3300 g. Also ganz normal. Allerdings hat sie dann pro Woche 200 bis 300 g zugenommen. Sie ließ sich nicht mit Schnuller beruhigen und wollte die Flasche nicht so dass ich ihr gegen Durst keinen Tee geben konnte. Also musste ich immer stillen. Sie ist jetzt 72 cm groß. Ich war als Baby auch so, obwohl man es jetzt kaum glauben kann:)
schade ist nur das ich für meine Kleine kaum noch Sachen bekomme, hab nur noch einen Strampler der passt. Und ich komme manchmal an meine körperlichen Grenzen wenn sie wieder den ganzen Tag auf meinem Arm sein will:)
Ist wirklich krass wie groß da die Unterschiede sind!

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 5 Benutzer online (0 registrierte, 5 Gäste)
Script by Alex  ^