GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
Lucy(R)

14.11.2012,
21:18 Uhr
 

Welche Matratze? (Prävention)

Hallo!
Ich suche eine neue Matratze 1,20x0,60 für meine 10,5 Wochen alte Tochter, möglichst ohne Arsen, Antimon oder Phosphor. Im www finde ich jede Menge Gütesiegel aber es werden immer Grenzwerte toleriert - gibt es überhaupt eine Matratze ohne diese Stoffe? Gibt es sonst noch etwas was ich unbedingt beachten muss? Ist ja nicht ganz einfach sich im Matratzendschungel zurecht zu finden :-)

Hildegard Jorch(R)

E-Mail

Münster,
15.11.2012,
01:36 Uhr

@ Lucy
 

Welche Matratze?

Ruf mich mal an, dann können wir im Detail darüber sprechen. Hier alles zu posten, dauert sehr lang.

Viele Grüße aus Münster

Hildegard Jorch

---
Präsidentin der GEPS- Deutschland e.V.
Vorsitzende der GEPS-NRW e.V.

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 3 Benutzer online (0 registrierte, 3 Gäste)
Script by Alex  ^