GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
eowiyn(R)

Homepage E-Mail

04.03.2013,
21:12 Uhr
 

Unser Engelchen Lisa Marie (Trauer)

Habe in der 8ten woche erfahren das ich schwanger bin und wir haben uns sehr auf das kind gefreut!! In der 12 woche hatte ich gegen 5 uhr morgens Blutungen und wir sind dann direkt ins Krankenhaus gefahren, die erleichterrung war einfach nur riesig als wir erführen das es dem Baby noch gut geht und es nur eine zwischenblutung war. Seid diesem tag freuten wir uns noch mehr auf unseren kleinen Engel. Als dann feststand das es ein Mädchen wird ging für meinen Mann ein wunsch in erfüllung den er wünschte sich so sehr eine kleines engelchen. Nach 40 wochen lies uns die kleine Maus noch 6 Tage zappeln bis sie dann mit nachhilfe den start ins Leben bestritt. Dies war am 11.12.2012 um 23 uhr 10. Es war alles so perfekt bei uns und wir waren so extrem glücklich und stolz auf unseren kleinen schatz. Sie hatte so ein hübsches gesicht und sah aus wie eine kleine puppe. Mann musste sich einfach in sie verlieben. Am 14.2.2013 dann der schock ich wurde um ca. 8 uhr wach und schreckte hoch mit den worten ohh mein gott. Mein mann sprang auf und fand sie regungslos in ihrem stubenwagen der direkt bei uns am bett stand. Ich rief direkt den notruf aber die konnten unseren kleinen Engel auch nichtmehr helfen.Sie ist einfach ohne ein geräusch oder das wir was gemerkt hätten eingeschlafen. Als der artzt dann kam konnte der nur noch ihren tod feststellen. Die Stunden die dann folgten wünscht man keinen. Es war die hölle für uns es dauerte 7 stunden bis endlich alle hier waren von krippo bis gerichtsmediziener und bestatterin und einem seelsorger der nur noch im weg rumstand! Wir hielten uns fast den ganzen tag nur im badezimmer auf und alle paar minuten kam irgendwer und rief uns wieder in das zimmer wo unser Engel noch immer auf dem bett lag, regungslos. Anfangs sah sie noch aus als würde sie nur schlafen aber irgendwann könnte ich mir meinen kleinen schatz einfach nichtmehr ankuken mir tut das jetzt noch in der seele weh sie so in erinnerung zu haben. Am 1.3. haben wir unsere kleine maus dann zu grabe getragen.

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

05.03.2013,
08:16 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Die Tage vergehen und der kleine swchatz fehlt einen einfach. Unsere große (fast 4 Jahre) treibt uns an weiter zu machen und wieder ein normales Leben hinzubekommen. Wir sind grad dabei sie wieder in den kindergarten zu bringen das wenigstens für sie alles halbwegs normal weitergeht. Abends wünscht sie dem hellsten stern am himmel eine gute nacht und morgends ist sie dann traurig weil sie den stern nichtmehr sieht und guten morgen sagen kann. Wir sagen dann zu ihr das tagsüber die kleine auf einer ganz weichen wolke schläft und in der nacht passt sie dann immer auf sie auf.

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

05.03.2013,
18:18 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

So der tag ist um und gleich noch abedbrot mit der großen essen. waren wie jeden tag auch heute wieder am grab von unserem schatz und haben neue kerzen angezündet da sie es nie ganz dunkel haben soll. Es ist noch immer sowas von unverständlich für einen und man denkt jeden tag darüber nach und sucht nach einen warum. Wir haben doch alles richtig gemacht und sie so sehr geliebt und sie müsste uns trotzdem verlassen und wieder zu den sternen fliegen. Sie fehlt einen einfach so unglaublich jetzt würde sie auch wieder hunger haben und wir würden dann auch bald abendbrot essen wenn sie dann wieder zufrieden ist. Aber so ist es leider nichtmehr und man merkt nur immer das einen diese kleinen aufgaben extrem fehlen.

Nehmt mir bitte meine rechtschreibung und groß kleinschrift nicht übel

stille grüsse eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

mamavonlina(R)

05.03.2013,
18:52 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo,
mein herzliches Beileid! Es ist so schlimm zu lesen wie ihr die Schwangerschaft überstanden habt und jetzt wo die Kleine gesund auf die Weltgekommen ist wird der Alptraum doch wahr. Ich habe soviel Respekt vor Euch vor allem wie ihr eurer großen beisteht und die Sache erklärt! Es ist schon für Erwachsene unbegreiflich wie mag es da erst für ein Kind sein. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und alles gute für die Zukunft!
Traurige Grüße

poison_4711(R)

05.03.2013,
20:47 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

liebe mama, lieber papa und liebe große schwester von lisa marie! eigentlich fehlen mir die worte um zu sagen wie entsetzlich leid mir euer verlust tut. ich möchte euch mein aufrichtigstes beileid aussprechen und wünsche mir für euch, dass ihr euch als familie gegenseitig halt geben könnt um das geschehene gemeinsam zu bewältigen.

ihr habt euer engelchen geliebt und das hat sie ihr ganzes kurzes leben lang gespürt. ihr werdet sie weiter lieben und sie wird in euren herzen dadurch ewig leben.

eine sehr traurige mama

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

06.03.2013,
10:55 Uhr

@ poison_4711
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Danke vorab für eure anteilnahme.

Waren gerade wieder am grab von unserem schatz um zu kuken das auch alle kerzen an sind. Es wird leider das einzige sein was man noch als aufgabe hat und wo man sich um sie kümmern kann. Ich mache mir zur zeit gedanken welche blumen wir ihr später mal aufs grab machen und welche figur. Ich will das sie es einfach nur schön hat und auch immer ein paar blumen hat die sie dann ankuken kann wie sie blühen. Und jetzt wo die große wieder im kindergarten ist merkt man wieder sehr wie still es doch geworden ist. Man vermisst einfach die kleinichkeiten die einen ab und an auch genervt haben.

stille grüße eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

Snoldy(R)

06.03.2013,
13:45 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Obwohl wir nicht gläubig sind, ist auch für uns das Grab ein sehr wichtiger Ort. Wir gehen sehr regelmäßig dorthin und es brennt auch immer eine Kerze für Tim. Das ist auch für den Großen sehr wichtig. Er legt auch oft Spielzeuge oder Bilder für Tim ans Grab. Wir haben als Grabstein einen Mond anfertigen lassen mit Geburts- und Todesdatum, weil mir wichtig ist, dass der Große diese Daten auch kennt und immer vor Augen hat. Ausserdem sind Sterne eingraviert. Einer symbolisch oben am Mond für Tim, der nun allein bei den Sternen ist und am unteren Rand vier für uns zurückbleibende Familienmitglieder.

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

06.03.2013,
21:52 Uhr

@ Snoldy
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Unsere regelmässigen besuche am Grab tun uns aber auch gut und unsere große wollte heute schon von sich aus zur Lisa fahren Hallo sagen, was ich einerseits toll finde es aber auch irgendwie weh tut. Sie ist dann aber auch ganz alleine vorausgegangen und meinte dann nur " lisa sternchen engelchen" Hallo sagen.

Mit Tränen in den augen gute Nacht eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

Daria(R)

07.03.2013,
12:25 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo,
mein herzliches Beileid an die ganze Familie! Das ist das schlimmste was einer Familie passieren kann. Da wächst so ein kleiner Mensch 9 Monate im Bauch heran und wird einem dann einfach so genommen. Es tut mir so unendlich leid für euch. Vor allem noch die Situation mit Krippo, Arzt und Seelsorger. Habt ihr denn Familie in der Nähe die euch versteht und auch unterstützt? Falls ihr Rat und Hilfe braucht,in vielen Städten gibt es Kriseninterventionsteams. Dort sind Menschen die ähnliches erlebt haben und mit denen ihr euch austauschen könnt.Ich finde es gut das ihr so für eure große Tochter da seid und ihr versucht zu erklären was passiert ist. Ich wünsche euch ganz viel Kraft und Menschen die euch in dieser Zeit zur Seite stehen und unterstützen!!

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

07.03.2013,
22:42 Uhr

@ Daria
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Nabend!

Der tag ist rum und sie fehlt uns sehr. Vor allem die abendlichen kuschelstunden und ihr weinen wenn ihr grad was nicht passt bzw ihr lachen wenn man sie am kinn gekitzelt hat

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

Maximo(R)

E-Mail

08.03.2013,
09:31 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Liebe eowiyn,

ich möchte Euch mein tiefes Mitgefühl ausdrücken. Es tut mir unendlich leid, dass ihr so etwas Schreckliches erfahren musstet. Es ist so ungerecht, dass gearde derart herbeigesehnte und gewünschte Kinder, den Eltern so heimtückisch entrissen werden.
Ich wünsche Euch weiterhin ganz viel Kraft, vor allem für Eure ältere Tochter.
Ganz viele Menschen denken jetzt an Euch, sind mit Euch traurig und haben die eine oder andere Träne vergossen.
Fühl Dich gedrückt.

glg
Maximo

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

08.03.2013,
13:30 Uhr

@ Maximo
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Danke für den versuch paar aufmunternde Worte zu schreiben, das ist so schwer zu beschreiben wie es einen geht wenn ich mal wieder über irgendwas Lache habe ich auch kurz darauf wieder ein schlechtes gewissen ob es nicht einfach zu früh ist wieder zu lachen. Wie oft denke ich daran wie es wohl wäre wenn alles aufeinmal wieder ganz normal wäre und die kleine noch da wäre. Nur das macht es leider auch nicht leichter denn dann muss man sich auch sehr schnell wieder klar werden das leider alles wahr ist und nicht nur ein schlimmer Traum aus dem man wieder aufwacht!!

Es ist halt alles anders seit sie weg ist und irgendwie noch immer so unwirklich. Es war halt alles so perfekt bei uns und sie hat uns halt vervollständigt.

Die große freut sich mittlerweile auf jeden abend wo sie die sterne sieht weil sie dazu mittlerweile einen bezug aufbaut und dann auch hallo zu "ihr" sagt. oder sie kommt dann an und holt mich und zeigt mir ganz stolz die sterne und das sie Lisa gefunden hat!!

Stille grüße Eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

09.03.2013,
19:52 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Wieder ein Tag vorbei, waren heute eine kleine Grablaterne kaufen und ich freu mich da unser Engelchen jetzt ein schön helles Licht am Grab hat. Leider war es heute am regnen und wir waren nur kurz bei unserem Schatz und haben ihr die Laterne gebracht. Ich würde so gerne auch mal länger bleiben aber es ist einfach noch zu kalt. Wie oft denke ich mir doch das sie nicht hier sein sollte sonder bei uns zuhause wo sie es schön warm und kuschelig hatte. Naja das schlimme ist mit dieser ruhe und leere klarzukommen wenn wir unsere große nicht hätten ich glaube wir würden durchdrehen aber wie gesagt sie schmeisst uns jeden Tag wieder voll ins Leben, und das ist auch gut so. Ich liebe dich mein engelchen und du fehlst uns wir werden dich ewig im herzen tragen

stille grüße Eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

11.03.2013,
23:02 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Der tag heute war hart unser engelchen wäre heute 3 monate alt geworden! Habe auch angefangen mal ihre anziesachen aus dem schrank rauszuräumen. Ich kann nur heulen bei dem gedanken das mir nichts anderes über bleibt als ihre sachen langsam mal aufzuräumen und einiges zu verstauen. In 3 tagen ist es dann ein monat her und mir kommt es vor als wäre es gestern gewesen. Das ist ein reines gefühls auf und ab und man versucht immer noch den weg nach vorne zu finden. Habe oft das gefühl mir fällt die decke auf den kopf wenn ich in der wohnung bin. Ich will aber auch meinen schatz und die große nicht immer runterziehen wenn ich mal wieder nur heulen könnte.

Stille grüße Eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

12.03.2013,
21:48 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Irgendwie passt das wetter zu meiner stimmung, es ist wieder richtig kalt geworden. War heute wieder beim grab und die ganzen Blumen und schleifen sind mit schnee bedeckt. Aber ihre Kerze brennt noch. Ich hab es doch nicht geschafft alle anziehsachen einfach wegzuräumen und habe jetzt die kiste mit den sachen offen in ihrem zimmer stehen. Unser Engelchen hinterlässt einfach eine riesige leere bei uns, und es sind nur noch 2 tage dann ist ein monat vorbei. Ich fühle mich so zerießen innerlich und könnte den halben Tag einfach nur weinen. Die große ist ja auch 7 stunden am tag im Kindergarten und dann merkt man wieder diese extreme Stille in der wohnung. Wie gerne würde ich sie jetzt auf dem arm halten und in den schlaf wiegen. Das habe ich jeden Abend gemacht. Das war meinen mama Baby zeit und sie war so wunderschön. Und jetzt kann ich sie leider nur an ihrem grab besuchen und hoffen das sie wo ist wo es schön warm und kuschelig ist und auf sie aufgepasst wird. Irgendwie habe ich soviel geplant gehabt und jetzt stehen wir leider irgendwie auf 0. Ich gehe jeden abend ins Zimmer der großen und kuke ob sie schläft und alles ok ist das habe ich zuvor auch nicht gemacht aber das gibt mir zur zeit einfach sicherheit. War am wochenende mal vor ihr wach und traute mich garnicht richtig in ihr Zimmer zu gehen als sie auf rufen nicht reagiert hat. Sogar davor haben ich zur zeit Angst!

Stille grüsse Eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

14.03.2013,
17:24 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Einen Monat ist es nun her das unsere kleine maus gehen musste. Habe ihr heute eine rose ans Grab gebracht.


Nur ein Hauch von Leben,
mehr war es noch nicht.
Nur ein Hauch von Leben,
trotzdem vermissen wir dich.

Für kurze Zeit nur bei uns,
nicht genug dich richtig kennenzulernen.
Für kurze Zeit nur bei uns,
gingst viel zu früh zu den Sternen.

Vergessen werden wir dich nie,
bist in den Sternen und im Wind.
Vergessen werden wir dich nie,
du bleibst für immer unser Kind.

Wir werden nicht aufhören dich zu lieben,
auch wenn der Verlust wird immer schmerzen.
Wir werden nicht aufhören dich zu lieben,
du bist in unseren Gedanken und unseren Herzen.




Stille grüße Eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

15.03.2013,
21:22 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Still, seid leise,
es waren Engel auf der Reise.
Sie wollten ganz kurz bei euch sein,
warum sie gingen, weiß Gott allein.
Sie kamen von Gott,
dort sind sie wieder,
wollten nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt
von ihnen zurück,
in euren Herzen ein großes Stück.
Sie werden jetzt immer
bei euch sein,
vergesst nie,
sie waren noch so klein.
Geht nun ein Wind, an mildem Tag,
so denkt, es war ihr Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt,
wo mögen sie sein ?
Ein Engel ist niemals allein.
Sie können jetzt alle Farben sehen
und barfuß durch die Wolken gehen.
Vielleicht lassen sie sich hin und wieder
bei den Engelskindern nieder.
Und wenn ihr sie auch sehr vermisst
und weint,
weil sie nicht bei euch sind,
so denkt, im Himmel,
wo es sie nun gibt,
erzählen sie stolz:
Wir werden geliebt !


Stille grüße Eowiyn mein Engel du fehlst uns

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

18.03.2013,
23:57 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Mein kleiner Engel du fehlst uns so unendlich! Deine Mama hat gestern geburtstag gehabt aber irgendwie war es ohne dich keine schöner Tag. Wie gerne hätte ich dich bei uns und würde dich jetzt in den Arm nehmen, aber das kann ich leider nichtmehr. Ich hoffe so sehr das es dir dort wo du jetzt bist gut geht. Deine schwester wünscht dir jeden Abend eine gute Nacht und freut sich wenn sie dein leuchte am Himmel sieht.

Wir lieben dich mein Engelchen

Stille grüße Eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

mamavonlina(R)

19.03.2013,
09:05 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Ach, du schreibst immer so schön und liebevoll! Das zerreißt einem das Herz beim lesen. Ich wünsche dir noch nachträglich alles gute zum Geburtstag, auch wenn es ein trauriger Tag war.
Stille Grüße

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

20.03.2013,
21:10 Uhr

@ mamavonlina
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!

Ach mein Engelchen seid du weg bist ist hier alles so schwer geworden. Sachen die früher ganz einfach waren und man sie gerne gemacht hat fallen mir zur zeit richtig schwer. Ich versuche einfach wieder den boden unter den Füssen zu finden aber wenn ich ihn gefunden habe zieht es ihn mir wieder weg. Mein Herz schreit immer noch sei mama aber mein kopf sagt mir das ich nichtmehr aufstehen muss in der Nacht und das ich mich nichtmehr so intensiv um jemanden kümmern muss.Wie gerne würde ich hi und dda mal mit deiner Schwester kuscheln aber die mag das zur zeit garnichtmehr. Diese leere in einen ist manchmal echt unerträglich. Schlimm ist es immer wenn ich mit fremden spreche ich schaffe es nie ohne zu weinen. Morgends wenn ich aufwache sind meine ersten gedanken bei dir und wie sehr du uns doch fehlst mein kleiner Engel.

Stille grüße eowiyn

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

30.03.2013,
14:41 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Na mein kleiner Engel lange nichts mehr geschrieben auf der seit. Wir vermissen dich noch immer so sehr das man es einfach nicht beschreiben kann!!
Wie gerne würden wir die mal ein paar Blumen ans Grab bringen aber leider liegt noch immer so viel schnee das wir nur eine kerze anmachen können um zu zeigen das du uns unendlich fehlst und das du es nie ganz dunkel haben wirst
Wir vermissen dich mein kleiner schatz

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

poison_4711(R)

03.04.2013,
20:01 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

liebe eowiyn!

du hast eine so wunderschöne gedenkseite für deinen engel gemacht - es muss dich, so wie auch die letzten wochen, unendlich viel kraft gekostet haben. ich selbst habe es leider vor lauter tränen bisher noch nicht einmal geschafft dort eine gedenkkerze zu entzünden....

auch wenn mir wie immer die richtigen worte fehlen, so möchte ich dir zumindest eine stille umarmung aus der ferne senden und dir sagen, dass an euch gedacht wird
eine liebende mama

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

04.04.2013,
16:28 Uhr

@ poison_4711
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo!!

Habe mir wirklich mühe gegeben diese seite zu machen und freuen uns über jeden der unserem Engelchen eine kerze anzündet. War auch nicht so einfach das alles zu machen und die ganzen bilder von unserem schatz anzukuken und zu bearbeiten da es ja doch noch nicht so lange her ist und ich sie noch im Arm hatte und ihren dufft gerochen habe und wusste das sie da ist und wir ihr ein schönes Leben ermöglichen wollten

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

Sunshine(R)

18.04.2013,
21:58 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

liebe eowiyn,

es raubt mir den Atem, wenn ich deine beiträge lese, tränen steigen in mir hoch, obwohl ich sehr lange nicht mehr geweint habe...meine tochter sina-loreen starb ebenfalls am 14.2. (allerdings schon 2004) und gerade wühlt es alles wieder auf...ich kann dich verstehen, dass du nähe suchst, irgendetwas zum festhalten, zum drücken, kuscheln, liebhaben....aber leider gibt es kein patentrezept, wie der schmerz weggeht...wahrscheinlich kann man nur lernen damit zu leben, und das jeder auf seine eigne art und weise...

...sonst fällt mir immer soviel ein zu sagen, aber gerade... mein herzlichstes beileid und fühl dich einfach ganz doll von mir gedrückt, auch wenn man sich nicht kennt...

liebe grüsse Sunshine

Sunshine(R)

18.04.2013,
21:59 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

liebe eowiyn,

es raubt mir den Atem, wenn ich deine beiträge lese, tränen steigen in mir hoch, obwohl ich sehr lange nicht mehr geweint habe...meine tochter sina-loreen starb ebenfalls am 14.2. (allerdings schon 2005) und gerade wühlt es alles wieder auf...ich kann dich verstehen, dass du nähe suchst, irgendetwas zum festhalten, zum drücken, kuscheln, liebhaben....aber leider gibt es kein patentrezept, wie der schmerz weggeht...wahrscheinlich kann man nur lernen damit zu leben, und das jeder auf seine eigne art und weise...

...sonst fällt mir immer soviel ein zu sagen, aber gerade... mein herzlichstes beileid und fühl dich einfach ganz doll von mir gedrückt, auch wenn man sich nicht kennt...

liebe grüsse Sunshine

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

26.04.2013,
22:58 Uhr

@ Sunshine
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo mei süsser Engel!!

Habe jetzt schon länger hier nichts mehr geschrieben aber wir haben dich sicher nicht vergessen mein Engelchen! Deine große Schwester hatte heute geburtstag und wir waren in der früh auch bei dir am Grab wie gerne hätte ich dich heute dabei gehabt du hättest deine erste sahne kosten dürfen vom kuchen :( Ach mein Schatz wir vermissen dich so unendlich würden dich so gerne im arm nehmen dich richen und mit dir kuscheln hoffe das du die kuscheligste wolke hast und den hellsten Stern der dir leuchtet das du es nie dunkel hast. Auf deinen Grab hast du immer eine Kerze an und wir sind echt jeden Tag bei dir und ich kuke auch immer das dein Engel leuchtet in der Nacht. Deine schwester freut sich auch wenn sie zu dir darf sie sucht dir mittlerweile auch oft neue blumen für die vase aus damit du auch immer einen schönen Blumenstrauss hast und sie freut sich wenn sie zu dir darf.

In ewiger liebe Eowiyn!!

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

vanessa21(R)

29.08.2013,
02:56 Uhr

@ eowiyn
 

Unser Engelchen Lisa Marie

» Hallo mei süsser Engel!!
»
» Habe jetzt schon länger hier nichts mehr geschrieben aber wir haben dich
» sicher nicht vergessen mein Engelchen! Deine große Schwester hatte heute
» geburtstag und wir waren in der früh auch bei dir am Grab wie gerne hätte
» ich dich heute dabei gehabt du hättest deine erste sahne kosten dürfen vom
» kuchen :( Ach mein Schatz wir vermissen dich so unendlich würden dich so
» gerne im arm nehmen dich richen und mit dir kuscheln hoffe das du die
» kuscheligste wolke hast und den hellsten Stern der dir leuchtet das du es
» nie dunkel hast. Auf deinen Grab hast du immer eine Kerze an und wir sind
» echt jeden Tag bei dir und ich kuke auch immer das dein Engel leuchtet in
» der Nacht. Deine schwester freut sich auch wenn sie zu dir darf sie sucht
» dir mittlerweile auch oft neue blumen für die vase aus damit du auch immer
» einen schönen Blumenstrauss hast und sie freut sich wenn sie zu dir darf.
»
»
» In ewiger liebe Eowiyn!!


Mein tiefstes Mitgefühl ich musste so weinen und an mein kind denken bei deinen zeilen du bist so eine liebe Mutter die ihre Kinder über alles liebt ich wünsche dir sehr viel kraft in gedanken jeronimos Mama

eowiyn(R)

Homepage E-Mail

11.06.2014,
12:01 Uhr

@ vanessa21
 

Unser Engelchen Lisa Marie

Hallo mein kleiner Engel!

Es ist lange her aber du bist immer noch jeden Tag in unserem Herzen und Gedanken. Deine Schwester weiss immer noch das du in den wolken lebst und einer der hellsten Sterne bist in der Nacht. Dein Brüderchen ist mittlerweile 4 Monate alt und hat einen Monitor der uns immer zeigt das alles ok ist. Machen uns aber leider sehr oft gedanken was wäre gewesen wenn wir den monitor bei dir schon gehabt hätten, hätte man etwas daran änder können ich weiss es nicht. Ich liebe dich mein Engelchen und du fehlst uns hier in ewiger liebe EOWIYN

---
http://www.gedenkseiten.de/lisa-marie-chmiel/

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1004 registrierte Benutzer, 6 Benutzer online (0 registrierte, 6 Gäste)
Script by Alex  ^