GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
Blume1985(R)

21.03.2013,
12:09 Uhr
 

Impfen - ja oder nein? (Prävention)

Hallo,

soweit ich weiß ereignen sich die meisten SIDS-Fälle im 2 - 4. Lebensmonat. Dies ist ja genau der Zeitraum, in denen meist die erste Impfung fällt.

Laut einer vom Bundesamt für Risikobewertung verlinkten Studie besteht da kein Zusammenhang. (ich kann dieser hier nicht verlinken, es erscheint die Fehlermeldung "das Wort ist zu lang").

Ich mache mir aber dennoch Gedanken.

Liebe Frau Jorch, halten Sie Impfen für in dieser Hinsicht ebenfalls unbedenklich?

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Mandy

Manuela Krebs(R)

09.04.2013,
18:31 Uhr

@ Blume1985
 

Impfen - ja oder nein?

Hallo,
unser Sohn ist mit neun Wochen ungeimpft (altersbedingt) am plötzlichen Säuglingstod gestorben, ansonsten hätte ich ihn impfen lassen.
Unsere älteste Tochter hatte mit einem Jahr Keuchhusten, der Krankheitsverlauf
war so heftig das ich mit ihr eine Woche auf der Isolierstation im Krankenhaus
war.
Unsere zwei Nachfolgekinder habe ich nach Impfplan impfen lassen, alles
unauffällig.Hier habe ich auch immer darauf geachtet das die Mädels keinen
Infekt hatten und fit waren.
Aus diesen Gründen bin ich für alle Impfungen.
Gruß aus Hessen
Manuela Krebs

LiFa(R)

20.04.2013,
10:30 Uhr

@ Blume1985
 

Impfen - ja oder nein?

Hallo Blume1985,

ich bin auch ein Hasenfuß und hatte vor jeder Impfung meiner Tochter Bammel...gerade vor der ersten, weil die ja in diese kritische Phase fällt. Wir haben bis jetzt (sie ist schon 18 Monate) trotzdem alles machen lassen (außer Windpocken) - zum Glück keine Auffälligkeiten.
Wenn Du Bedenken hast: lass die erste Impfung aufsplitten (also nicht gleich alle 9 Krankheiten auf einmal). Dann gibts zwar mehr Impftermine, aber zumindest ich habe mich damit sicherer gefühlt, weil das Immunsystem nicht gleich so vielen Erregern ausgesetzt ist.
Mein Arzt sagt, dass es keinen Zusammenhang zwischen Impfungen und SIDS gibt. Aber da gibt es unterschiedliche Meinungen. Ich kann mir vorstellen, dass es höchstens bei anderweitig vorbelasteten Babys das Risiko erhöht, also nicht der einzige Auslöser ist….aber das ist nur eine persönliche Einschätzung und definitiv nicht wissenschaftlich abgesichert. Bin mal gespannt, was Frau Jorch sagt.

Liebe Grüße
Lisa

klirina(R)

17.05.2013,
15:27 Uhr

@ Blume1985
 

Impfen - ja oder nein?

» Ich mache mir aber dennoch Gedanken.


Hallo Blume1985,

lies das Buch von Dr. Martin Hirte "Impfen Pro und Contra". Könnte dir bei deiner Impfentscheidung weiter helfen.

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 2 Benutzer online (0 registrierte, 2 Gäste)
Script by Alex  ^