GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
Schmid

E-Mail

Schweiz,
14.04.2006,
20:08 Uhr
 

Sids (Fragen zur Forschung)

Unser Enkel Daniel hat im Alter von zwei Monaten so ein "Sids" überlebt.
schwer hirngeschädigt, blind, einzig das Gehör funkte noch einwandfrei.
Mit all den vielen Behandlungen durch eine Heilerin, sowie intensive Betreuung in der Familie, hat sich der der Zustand mit kleinen Schritten erfolgreich eingestellt.
Mit 4 Jahren wurde er mit starken Scheinwerfern zur Anregung der Sehfähigkeit geblendet, heute kann er Gegenstände grösser als 5mm erkennen.Er kann sich so mit dem Rollstuhl in der Wohnung zurechtfinden.

Mit 10 Jahren begann er zu Reden. Da er nur mit Liebe und Zuneigung überschüttet wurde , lebt er in einer glücklichen Welt, kennt keine Gemeinheiten, ist immer fröhlich und aufgestellt.

So alle 4 Wochen bekommt er einen Hirnkrampf, ähnlich wie ein Epi-Anfall, ist es aber nicht da er immer vorher es anzeigt ; "Ich bekomme ein Krämpfli, muss abliegen".
Dies ist auch wieder heute Mittag im Auto geschehen, ....daher schreibe ich jetzt.


All die 21 Jahre suche ich immer noch nach einer Ursache.

Zwei Möglichkeiten sind für mich Ansatz für eine Erklärung;

1.Meine Tochter hat kurz vor der Geburt Daniels eine neu renovierte Wohnung bezogen. Der neuverlegte Spannteppich gab eine penedrant riechende Ausdünstung ab. Das war für Erwachsene auch fast nicht zum aushalten.

2.Ein Neffe von mir ist kurz vorher durch einen Delta-Flugunfall verstorben.
Meine Vermutung; ein Inkarnationsversuch ?

Da die Wissenschaft nach meinem b.W. bisher noch keine eindeutige Ursache bekannt geben konnte, sind für mich beide Möglichkeiten noch in Betracht zu ziehen.

Vielen Dank für Ihre Meinungen dazu.

Gruss

F.S.

Steffi

Homepage E-Mail

Westerwald AK,
15.04.2006,
15:59 Uhr

@ Schmid
 

Sids

zu therorie 1. glaub ich nicht dran da kinder vor 50 jahren aich grundlos an sids verstroben sind.

zu 2. auch nicht eine seele kommt erst mal viele viele jahre nicht zurück.

unsere kinder sind alle noch nicht wieder geboren .... sie warten eh erst mal bis ihre irdische mama und papa bei ihn sind.


der einziste grund des lebens hier ist das eine seele reifen kann. und lernt in dem sinne... ist etwas komplexer noch aber versuch es leicht verständlich aus zu drücken.


Aber eins kann ich dir sicher sagen als nicht ärztin etc, ES LIEGT GLAUB ICH NICHT DARAN WAS VATER ODER MUTTER GETAN HABEN wären bzw vor der schwangerschaft.

Ich habe keine wohnung renoviwert in der schwangerschaft.. oder ähnliches...

es ist einfach eine art der bestimmung.. es sollte so sein.. und wir müssen mit dem tod unserer kinder klar kommen und ihr damit das euer schatz nie alleinen leben kann ...

ich glaube schon das deine Tochter/Schwiegertochter ... sich vorwürfe macht was hab ich falsch gemacht. Du solltest es ihr möglicht nie sagen und sie es nie spüren lassen.


LG Steffi mit Luca im Herzen

PS: meine das nicht böse ... aber deine therorien da glaub ich nicht dran..

Caty

E-Mail

Bochum,
17.04.2006,
11:40 Uhr

@ Steffi
 

Sids

Hallo...


Zunächst finde ich es schön das euer Daniel sovielLiebe bekommt und ich stell mir das sicher nicht leicht vor, zudem kann ich aber auch verstehen das ihr nch Ursachen sucht bzw Du.

Als betroffene Mami hab ich das auch getan hab dabei unter anderem meine Selbstvorwürfe verstärkt, nur um irgendetwas greifbares zu haben.
Nur manche Dinge passieren und wir haben sie nicht in der Hand, und ich kann nur immer wieder sagen, vielleicht irgendwann werden wir ne erklärung bekomm vielleicht!
Vielleicht aber auch nie! Denn wenn man bedenkt wielang es Sids schon gibt....
Es ist nach wie vor schwer für mich nicht einen einzigen greifbaren Grund zu haben, dennoch muß ich damit irgendwie versuchen zu Leben, den ich konnt es einfach nicht beeinflussen bzw verhindern.

Seid froh das euer Daniel lebt,und auch wenns schwer ist, seid froh das ihr diese chance noch bekommen habt.
Derjenige oder das was dafür verantwortlich ist wird euch zu gegebener zeit das Warum beantworten.
Ansonsten kann ich mich steffis antwort nur anschließen!

Und das auch von mir nicht bös gemeint!
Lieber Gruß
Caty

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 4 Benutzer online (0 registrierte, 4 Gäste)
Script by Alex  ^