GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
Junamay(R)

Esterwegen,
12.11.2013,
18:57 Uhr
 

Bauchschläfer (Sonstiges)

Hallo,

mein kleiner Sohn kam am 11.09.2013 in der 36, ssw per Kaiserschnitt zur Welt. Wir waren 2 Wochen im KH da er eine Infektion hatte. Jetzt ist es so, dass er seid dem wir zu Hause sind nur noch auf dem Bauch schlafen will. Ich habe schon versucht ihn nachts zu pucken aber das will er nicht. Er will auch nicht auf dem Rücken liegen wenn er wach ist. Ich habe so Angst vor dem plötzlichen Kindstod, da in meinem Bekanntenkreis schon einer war. Der kleine schläft nachts in seinem Anstellbettchen und mein Mann raucht, aber nicht bei uns im Haus. Ich habe leider in der Schwangerschaft auch noch bis zur 10 Woche geraucht, da ich nichts von der Schwangerschaft wusste. Ich wollte jetzt ein Atemüberwachungsgerät besorgen, aber mein Mann meint das wäre übertrieben.

Kennt ihr eine möglichkeit, den kleinen an das schlafen auf dem Rücken zu gewöhnen?

Danke für die Antworten.

Schnecke(R)

12.11.2013,
19:55 Uhr

@ Junamay
 

Bauchschläfer

Hallo,

erstmal Herzlichen Glückwunsch. Hast du es schon mal versucht ihn auf die Seite zu legen? Vielleicht läßt er sich ja das besser gefallen als auf dem Rücken. Meine mochten die Rückenlage auch nicht, aber die Seite haben sie akzeptiert.

Lieber Gruß

Silke

Junamay(R)

Esterwegen,
13.11.2013,
15:25 Uhr

@ Schnecke
 

Bauchschläfer

Danke, ich habe es schon versucht ihn auf der Seite schlafen zu lassen, nachts wenn er nach dem trinken schon fast schläft kann ich ihn auf die Seite und auf den Rücken legen, aber nach ca. 1-2 Stunden fängt er an zu schreien und will wieder auf den Bauch gelegt werden.

xyla(R)

13.12.2013,
21:40 Uhr

@ Junamay
 

Bauchschläfer

hallo junamay,
ich kann deine angst sehr gut verstehen, mein kleiner sohn ist 4 1/2 Monate und schläft von beginn an nur am bauch, sobald ich ihn drehe wird er wach, es am rücken fühlt er sich nicht sicher, er beginnt mit den Händen so zu rudern, dass er wach wird...ich hab es so oft probiert, leider ohne erfolg. einer Arbeitskollegin von mir ist auch das selbe grausame Schicksal widerfahren. in der sw machte ich mir darüber keine Gedanken, doch als jonas zur welt kam und er nur am bauch schlafen konnte...hat mich das Thema Kindstod so sehr beschäftigt, dass ich nächtelang schlaflos gelegen habe, obwohl unser kleiner v anfang an immer brav geschlafen hat...mich hat die angst so gepackt, dass es jonas genau so ergehen könnte und hab vor angst mehrmals geweint. ich hab mich dann für angelcare entschlossen und seither schlafe ich prima und bin super beruhigt. hoffe du hast für dich nun auch einen weg gefunden. lg xyla

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 2 Benutzer online (0 registrierte, 2 Gäste)
Script by Alex  ^