GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
Wombadchen(R)

13.10.2014,
21:50 Uhr
 

Ultraschallscreening auf Privatrezept (Prävention)

Hallo zusammen,
ich habe von der Möglichkeit eines Ultraschalls des Blutflusses zum Gehirn gehört. Dort kann das Risiko für SIDS festgestellt werden. Das wird zum Beispiel bei allen in Bamberg geborenen Kindern durchgeführt. Bei mir in der Nähe kann man so etwas in Bamberg und Erlangen machen lassen. Allerdings habe ich weder in Bamberg entbunden noch ein Risikokind. Weiß jemand ob man solch eine Untersuchung auch als Selbstzahler durchführen lassen kann und wenn ja wie viel das etwa kostet?

Vielen Dank im Voraus!

LiFa(R)

17.11.2014,
10:03 Uhr

@ Wombadchen
 

Ultraschallscreening auf Privatrezept

Hallo.

Kann man....Du musst hierzu beim entsprechenden Arzt nachfragen. In Karlsruhe macht das auch wer. Allerdings kann das Risiko dadurch nur minimiert werden. Die Bauchlage bleibt dennoch ein Risikofaktor.
Ich bin gegen das Festbinden....wenn ein Kind sich selbst dreht, würde ich es ab einem gewissen Alter schlafen lassen, wie es möchte.
Wenn es sich nicht drehen kann, würde ich zunächst alles andere Versuchen (Pucken, Seitenlagerung mit Kissen).
Wahrscheinlich hilft meine Antwort nun nicht mehr weiter.....kommt ja etwas spät.

Grüße
Lisa



» Hallo zusammen,
» ich habe von der Möglichkeit eines Ultraschalls des Blutflusses zum Gehirn
» gehört. Dort kann das Risiko für SIDS festgestellt werden. Das wird zum
» Beispiel bei allen in Bamberg geborenen Kindern durchgeführt. Bei mir in
» der Nähe kann man so etwas in Bamberg und Erlangen machen lassen.
» Allerdings habe ich weder in Bamberg entbunden noch ein Risikokind. Weiß
» jemand ob man solch eine Untersuchung auch als Selbstzahler durchführen
» lassen kann und wenn ja wie viel das etwa kostet?
»
» Vielen Dank im Voraus!

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 5 Benutzer online (0 registrierte, 5 Gäste)
Script by Alex  ^