GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
Susanna Schneiders

E-Mail

20.10.2006,
23:04 Uhr
 

Impfungen im Säuglingsalter schuld am Kindstod? (Fragen zur Forschung)

Hallo liebe Mamis und Papis,

bin ganz bestürzt über die vielen Todesfälle der kleinen Babys, bzw. Kleinkinder. Habe selbst eine kleine Tochter mit 3 1/2 Monaten und bin natürlich auch sehr besorgt. Mir lässt es keine Ruhe mit dem Thema Impfungen. Ich habe schon viel darüber gelesen, dass Imfpungen mit Schuld am plötzlichen Kindstod sind. Meine Frage an alle Betroffenen Eltern:
Ging eine Impfung voraus, bevor euer Kind verstarb?

Bin euch sehr dankbar über eine Antwort.
Liebe grüße und alles Gute

nadine

E-Mail

florstadt,
21.10.2006,
22:42 Uhr

@ Susanna Schneiders
 

Impfungen im Säuglingsalter schuld am Kindstod?

Hallo liebe Susanna,

also mein Sohn war drei Wochen alt als er am Pötzlichen Kindstod gestorben ist und hatte also noch keine Impfungen.
Von daher mach dir bitte nicht so viele Gedanken und geniesse die Zeit mit deiner Kleinen.Ich wünsche euch alles gute.
LG Nadine

oma conny

Homepage E-Mail

Westerwald AK,
22.10.2006,
18:36 Uhr

@ nadine
 

Impfungen im Säuglingsalter schuld am Kindstod?

hallo susanna

ich bin oma von zwei enkelkindern kevin 5j und luca ( sternkind )9monate 3tage er starb am 28.11.05 am plötzlichem kindstod

er wurde halt geimpft was baby`s in dem alter geimpft werden

aber kurz vorher nicht auch er war kerngesund er hat viel gelacht

war halt was faul mit krabeln sonst quitschmobil



grüsse von oma conny
luca für immer im herzen

sandy

E-Mail

24.10.2006,
16:44 Uhr

@ oma conny
 

Impfungen im Säuglingsalter schuld am Kindstod?

»Hallo Susanne,

meine Tochter, 13 Monate hat bis jetzt alle Impfungen die empfohlen werden erhalten. Bis jetzt, hat sie alle Impfungen gut überstanden. ICH SELBER habe ebenfalls furchtbare Anst, sie am SIDS zu verlieren aber wiederum, muß ich auch dran denken dass sie auch an einer Hirnhautentzündung sterben oder durch eine Kinderlähmung gelähmt bleiben könnte ohne Impfungen. Ich hoffe, du triffst für dich und dein Kind die beste Entscheidung.3

Ganz liebe Grüße, Sandy

zurück zur Übersicht
Baum-Ansicht  Tabellen-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 2 Benutzer online (0 registrierte, 2 Gäste)
Script by Alex  ^