GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Matratzenumhüllung (Prävention)

verfasst von Steffi Homepage E-Mail, Westerwald AK, 23.01.2006, 03:31 Uhr

» Als Schwangere bin ich alarmiert zu lesen, dass Geschwisterkinder häufiger
» vom Plötzlichen Kindstod betroffen sind als Erstgeborene. Jetzt habe ich
» eine Anzeige gesehen, nach der Matratzenumhüllungen aus Polyethylen aus
» Neuseeland Schutz bieten sollen. Ist das seriös oder Geschäftemacherei?



Hallo

Man kann es so schlecht sagen.. da man immer noch nicht ervorschen konnte woher es kommt. Und ich werde beim 2. kind mir diese hülle besorgen.
Und was ich immer wieder nur sagen kann Baby sollte nur im Schlafsack schlafen bei einer raum Tep. 18-20C wenn es kälter ist, ist es nicht schlimm.
Und fals du denkst das Kin ist zu kalt fühl einfach im nacken bereich.

Dazu kommt das ich bei Luca schon immer ein Termometer im zimmer hatte.

Ich weiss das es bei mir nichts gebracht hat aber es geht da nur um die verriengerung der gefahr. dabei gehts nur um paar % aber das ganze zusammen macht viel aus.

Und mach dir nicht zu viele sorgen wenn du das ganze hier liest,,, es IST zum Glück der letzten 10J sehr strak runter gegangen und das finde ich für mich schon ein großer erfolg. Irgendwan hoffe ich kommt der Tag wo man weiss was wirklich 100% hilft... aber das wird wohl noch dauern..

LG Steffi mit Luca im Herzen

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Matratzenumhüllung von Miriam am 23.01.2006 um 00:03 Uhr (Prävention)  [Board] [Mix]
Matratzenumhüllung von Steffi am 23.01.2006 um 03:31 Uhr
Matratzenumhüllung von Manuela Krebs am 23.01.2006 um 09:43 Uhr
Matratzenumhüllung von oma conny am 23.01.2006 um 14:48 Uhr
Matratzenumhüllung von Nico* am 23.01.2006 um 21:20 Uhr
Matratzenumhüllung von Hildegard Jorch(R) am 24.01.2006 um 14:40 Uhr
Matratzenumhüllung von Steffi am 24.01.2006 um 16:46 Uhr
Matratzenumhüllung von Miriam am 25.01.2006 um 23:21 Uhr
Matratzenumhüllung von Bartholomae-Peter S., Peter W.A. am 24.01.2006 um 00:28 Uhr
Matratzenumhüllung von Steffi am 24.01.2006 um 02:44 Uhr
Matratzenumhüllung von H. Jorch am 24.01.2006 um 14:16 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1004 registrierte Benutzer, 6 Benutzer online (0 registrierte, 6 Gäste)
Script by Alex  ^