GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Monitor mieten (Sonstiges)

verfasst von Sileas, 13.03.2006, 11:55 Uhr

Hallo,

ich bin Sileas und vor kurzem Mutter geworden.
Da ich sehr große Angst vor dem plötzlichen Kindstod habe, möchte ich gerne vorbeugen. Ob mein Kind zu den Risikokindern gehört, weiß ich nicht.
Das Kleine ist über eine Samenspende entstanden, da mein Mann es nicht selbst zeugen konnte. Ich bin adoptiert und darum sind auch von dieser Seite die Verwandtschaftlichen Prädispositionen nicht geklärt.
Zudem habe ich früher Drogen genommen.
Natürlich bekomme ich allein desshalb keinen Monitor von einem Arzt verschrieben. Ich würde mich aber sicherer fühlen damit.
Es gibt ja die Möglichkeit einen Monitor zu mieten. Da wäre zum Beispiel dieser SISS BABYCONTROL, der medizinisch auch zugelassen ist.
Allerdings nur als Atemüberwachung, da ich als Privatperson mit den Daten von Herzüberwachung etc ja gar nichts anfangen könnte und die Dame am Telefon meinte die Herzüberwachung gäbe keine zusätzliche Sicherheit sondern sei zur Auswertung von Daten da. Überwachungsgeräte mit Sauerstoffsättigungsprüfung etc. werden für Privatpersonen glaube ich auch erst gar nicht vermietet.
Nun habe ich die Frage, nachdem ich Ihre Stellungnahme zu Überwachungsmatten gelesen habe, macht ein solches medizinisches Gerät mehr Sinn?
Es hat Körpersensoren.
Natürlich versuche ich alle Begünstigungsfaktoren auszuschließen wie Überwärmung etc.

Liebe Grüße
Sileas

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Monitor mieten von Sileas am 13.03.2006 um 11:55 Uhr (Sonstiges)  [Board] [Mix]
Monitor mieten von alev okan am 09.04.2006 um 00:37 Uhr
Monitor mieten von sandra am 10.04.2006 um 21:19 Uhr
Monitor mieten von Sileas am 17.04.2006 um 04:51 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1004 registrierte Benutzer, 7 Benutzer online (0 registrierte, 7 Gäste)
Script by Alex  ^