GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

Impfung (Fragen zur Forschung)

verfasst von Wunderkind1980(R), 12.04.2012, 23:23 Uhr

Hallo.

Ich habe eine Frage.

Gibt es hier Fälle wo das Kind kurz vor SIDS geimpft worden ist?
Ich selbst habe 2003 einen Sohn am plötzlichen Kindstod verloren. Er wurde kurz vorher geimpft.Ich weiß das es nicht belegt ist das eine ImpfungSchuld sein kann, denke aber das es eine Erklärung wäre.
Habe mein Folgekind 2004 erst ab einem Jahr impfen lassen und stehe nun wieder vor der Frage.Habe einen 9 Wochen alten Sohn und "kämpfe" mit KA usw. da Impfungen ja so wichtig wären und unfair anderen Kindern gegenüber.
Hmmmmmmmmmm- großes Thema

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

Impfung von Wunderkind1980(R) am 12.04.2012 um 23:23 Uhr (Fragen zur Forschung)  [Board] [Mix]
Impfung von Nata(R) am 13.04.2012 um 18:23 Uhr
Impfung von Manuela Krebs(R) am 20.04.2012 um 10:08 Uhr
Impfung von Lustikus(R) am 27.04.2012 um 23:25 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1001 registrierte Benutzer, 5 Benutzer online (0 registrierte, 5 Gäste)
Script by Alex  ^