GEPS - Gesprächs - Forum

zum Internetauftritt der GEPS-Deutschland e.V.
zur Forums-Ausgangsseite

einloggen | registrieren

Liebe Besucherinnen und Besucher!
Dieses Forum wird von der GEPS-Deutschland e.V. betrieben und finanziert. Die GEPS ist eine Elternselbsthilfeorganisation, die sich nur über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert.
Für Ihre Unterstützung, ob auf finanzielle Art in Form einer Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft, sind wir dankbar!
Weitere Informationen über die GEPS und den Plötzlichen Säuglingstod (Plötzlicher Kindstod / SID) finden Sie auf den Internetseiten unter http://www.geps.de.

Wir behalten uns vor, u.a. beleidigende, diskriminierende oder unsachliche Beiträge zu löschen. Falls Sie private Nachrichten dieser Art von anderen Nutzern über das Forum erhalten, teilen Sie uns dies bitte mit.
zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht

....der Text war leider zulang hier die Fortsetzung.... (Trauer)

verfasst von Caty Köhler E-Mail, Bochum, 29.09.2005, 13:16 Uhr

..............

Unsere Vicky ist am 10.September 3Jahre alt geworden, & sie kommt kaum damit zurecht das ihr Brüderchen nicht mehr da ist, sie hat halt immer mit ihm gespielt und oft sucht sie ihn, winkt dann in den Himmel um Jason Hallo zu sagen, manchmal rennt sie ins schlafzimmer und will zu seinem Bettchen um nach Ihm zu sehen so wie wir es gemeinsam immer so oft gemacht haben...und abends wartet sie immer sehnsüchtig darauf das die sterne am himmel stehen....


Dadurch das keine äußeren Einflüsse erkennbar waren mußte unser Jason zur Obduktion......
Laut des Obduktionsberichtes war unser Jason ein Kerngesundes Kind, sein Tod hatte keinerlei organische Ursachen und alle Werte waren optimal besser könnte es gar nicht sein.....
Er hatte nichtmal eine Infektion....

Gestern waren wir in der Rechtsmedizin, wir hatten versucht über die Staatsanwaltschaft den Obduktionsbericht zu bekommen, das Schreiben was wir erhielten lautet: "in dem obengenannten Todesermittlungsverfahren teile ich
Ihnen das Ergebnis der Obduktion wie folgt mit:

"IV.Wie die Obduktion aufzeigt, ließ sich die Todesursache
durch die Obduktion allein nicht klären.
Vorbestehende,morphologisch erkennbare Erkrankungen waren
nicht feststellbar. Ebenso fanden sich auch keine Hinweise
auf eine fremnde Gewalteinwirkung.Insofern könnte es sich
um den sogenannten plötzl.Kindstod handeln."

Da wir Akteneinsicht nur durch einen Rechtsanwalt haben könnten, rief ich eben in der Rechtsmedizin an,(weil damit konnt ich mich so nicht zufrieden geben), ließ mich dort mit dem Dr. verbinden der unseren Sohn obduktziert hatte, wie gesagt wir waren gestern dort, und er sagte uns das Jason nichtmal eine Lungenblutung hatte wie es wohl auch beim Kindstot vorkommt, Jason hatte nicht´s, & es gibt keinerlei Anzeichen darauf was zu seinem Tod geführt haben könnte, nicht´s.......

Ich frag mich wie soll man damit lernen zu leben, wenn das eigene Kind aus unerklärlichen Gründen einfach so stirbt aus dem nichts heraus, wie soll das gehen wenn man nichts faßbares hat!

Wir sind froh das wir unsere Tochter haben sie bringt uns ein wenig den Alltag zurück,& versuchen gemeinsam stark zu sein auch wenn es sehr schwierig ist, auch für sie.....

Es ist ziemlich lang geworden....aber ich mußte mir jetzt einfach mal alles von der seele schreiben.....

Vielleicht mag ja jemand zurückschreiben, ich bin der Meinung wie andere Betroffene das sowas wirklich nur jem verstehen bzw nachvollziehen kann dem leider etwas ähnliches wiederfahren ist.

Ich möchte mich fürs zuhören/lesen bedanken.

antworten
 


gesamter Gesprächsfaden:

....der Text war leider zulang hier die Fortsetzung.... von Caty Köhler am 29.09.2005 um 13:16 Uhr (Trauer)  [Board] [Mix]
....der Text war leider zulang hier die Fortsetzung.... von Merry am 30.09.2005 um 01:07 Uhr
....der Text war leider zulang hier die Fortsetzung.... von Caty Köhler am 30.09.2005 um 11:23 Uhr
....der Text war leider zulang hier die Fortsetzung.... von Margret. Englisch am 17.11.2005 um 03:56 Uhr

zurück zum Forum
Tabellen-Ansicht  Mix-Ansicht
GEPS - Gesprächs - Forum | Kontakt | Impressum
5952 Einträge in 1127 Gesprächsfäden, 1004 registrierte Benutzer, 3 Benutzer online (0 registrierte, 3 Gäste)
Script by Alex  ^